Crysis 2 - Electronic Arts: Offizielle Stellungnahme zur geleakten Beta

Stefan Seibert

Noch immer weiß niemand, wie die frühe Beta von Crysis 2 ins Internet gelangen konnte. Endlich ergriff Publisher EA nun das Wort und äußerte sich zum Thema in einer offiziellen Stellungnahme.

Nach dieser bedauern sowohl Entwickler Crytek als auch EA diesen Vorfall und appellieren infolgedessen an die Ehrlichkeit der Spieler, auf das fertige Crysis 2 zu warten. Bei der Beta handle es sich um eine frühe wie unfertige Fassung.

Auch wir meinen, es empfiehlt sich, auf das finale Release zu warten, anstatt sich jetzt eine verbuggte Beta zu holen. Wie sich anhand vieler Kommentare nachvollziehen lässt, wurden schon erste Grafikfehler und vieles mehr gefunden. Bleibt in einer Beta bekanntlich aber auch nicht aus.

Am 24. März wollen wir allerdings eine offizielle und fertige Version des Titels in den Regalen sehen. Dazu wird es auch kommen, wie man der offiziellen Stellungnahme entnehmen kann.

Weitere Themen: Crysis Wreckage, Crysis 2 Demo, Crysis, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz