Crysis 2 - Road Rage-Video & Stellungnahme von Cevat Yerli

Tino Neumann

Die Nachricht steckt den Verantwortlichen sicher noch in den Knochen. Raubkopien von Crysis 2 sind letzte Woche auf verschiedenen Download-Seiten aufgetaucht. Ein erstes Statement des Publishers EA drückte die Enttäuschung des Unternehmens aus und verurteilte das Raubkopieren von Videospielen. Nun meldet sich auch das Entwicklerstudio zu Wort. Cevat Yerli von Crytek schrieb in den offiziellen Community-Foren zu Crysis 2:
„Wie ihr alle sicher gehört habt, ist eine unfertige Version von Crysis 2 im Netz aufgetaucht. Auch wenn wir aufgrund dieser Ereignisse sehr enttäuscht sind, sind wir auch von der Unterstützung überwältigt, die wir durch euch, unsere Community, erfahren haben.
Trotz dieses unglücklichen Zwischenfalls können wir euch versichern, dass PC-Spiele für uns wichtig sind und für Crytek auch in Zukunft immer wichtig sein werden. Wir arbeiten immer noch daran unseren ehrlichen und wahren Fans eine tolle Spielerfahrung zu bieten. Ich hoffe, ihr werdet Spaß mit Crysis 2 auf dem PC haben, denn wir glauben, dass es unser bisher bestes PC-Spiel ist. Wir schätzen eure Unterstützung und freuen uns darauf bald mit euch online zu spielen.“, so Cevat Yerli.
Außerdem wurde ein neues Gameplay-Video veröffentlicht, was vor allem die Spielumwelt und die unterschiedlichen Taktikmöglichkeiten von Crysis 2 zeigt.

Weitere Themen: Crysis Wreckage, Rage Demo, Crysis 2 Demo, Rage, Crysis, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz