Crysis 2 - Xbox-360-Demo enthält versteckte Map: Pier 17

Stefan Seibert

Nun geht es nicht mehr nur auf der Skyline zur Sache, findige Spieler entdeckten in der Xbox-360-Demo von Crysis 2 kürzlich eine versteckte Map, den Pier 17. Wobei “entdecken” wohl das falsche Wort ist. Um die Map nämlich freizuschalten, bedarf es keines übereifrigen Forscherdrangs. Ein simpler Zufallsgenerator aktiviert die Map, der Spieler muss also nur spielen und hoffen.

Hoffen, dass er die Map zu Gesicht bekommt, denn die hat es in sich. Den Pier numero 17 traf anscheinend ein Tsunami und hinterließ dabei seine Spuren, die der Spieler zu seinem Vorteil nutzen kann. Viele verwinkelte Ecken bieten ein perfektes Versteck, um den Gegner plötzlich wie unerwartet anzugreifen. Wie die Map ausschaut, erfahrt ihr im folgenden Video:

Am 24. März 2011 geht es auch für PC- und PlayStation-3-Besitzer auf in den Kampf. Vorher soll aber noch eine PC-Demo von Crysis 2 erscheinen. Wann genau, das ist leider nach wie vor unklar.

Weitere Themen: Crysis Wreckage, Crysis 2 Demo, Crysis, Xbox 360, Xbox, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz