Crysis - kommt Erfolg, kommt Konsolenversion!

Leserbeitrag
122

(mika) Wer als eingefleischter Konsolero neidisch auf seine PC-Kollegen wegen des Shooters Crysis und seiner PC-Exklusivität war, kann hoffen. Denn wenn Cevat Yerli, Chef von Entwickler Crytek, Crysis als Erfolg verbucht, wird eine Portierung auf eine NextGen-Konsole nicht lange auf sich warten lassen.

Crysis - kommt Erfolg, kommt Konsolenversion!

“Erfolg”, das macht Yerli zum einen natürlich an den Verkaufszahlen fest. Ob des Hypes, der um das Spiel gemacht wurde, wahrscheinlich reine Makulatur, soll Crysis ja das erste Aushängeschild des neuen Grafikstandards “DirectX 10″ sein. Ein wenig schwerer für das Spiel ist es jedoch, die Durchschnittswertung des Quasi-Vorgängers zu knacken. Yerli wünscht sich, dass “Crysis” durchschnittlich um 5 Prozentpunkte besser bewertet wird, als “Far Cry”. Nimmt man gamerankings.com als Maßstab, sind das 94%.

Natürlich kann der Shooter nicht 1:1 auf Konsole portiert werden. Das ist logischerweise zum einen dem Gamepad geschuldet, mit dem sich Konsoleros einfach nicht so schnell und agil durch die Levels bewegen können wie PC’ler mit Maus und Tastatur. Auf der anderen Seite müsse das Leveldesign so angepasst werden, dass “Crysis” auch auf Konsolen und deren vergleichsweise geringen Arbeitsspeicher nicht zur Diashow verkommt. Ansonsten sei technisch alles machbar, denn die “CryEngine 2″ soll bereits auf Konsolen lauffähig sein.

Weitere Themen: Crysis Wreckage, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz