Crysis - Power Struggle in Bild und Ton

Leserbeitrag
30

(Max) Wie es um die Langlebigkeit des potenziellen Shooter-Königs "Crysis" bestellt ist, lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Damit die Zockergemeinde aber auch nach 10 bis 20 Stunden Solo-Kampagne nicht die Griffel von dem Shooter lässt, integrierte Crytek einen umfangreichen Mehrspieler-Part. Dieser enthält den so genannten "Power Struggle"-Modus, dem nun ein neuer Trailer gewidmet ist.

Crysis -  Power Struggle in Bild und Ton

Das Spielprinzip von “Power Struggle” ist schnell erklärt: Zwei Teams kämpfen um die Vorherrschaft auf einer riesigen Karte. Um als Sieger aus dem Match zu gehen, muss das gegnerische Hauptquartier in die Luft gesprengt werden. Vorher gilt es sich jedoch mit den automatischen Geschütztürmen auseinanderzusetzen, die den Stützpunkt Eures Feindes bewachen. Diese ballern Infanteristen einfach über den Haufen.

Aus diesem Grund solltet Ihr Euch frühzeitig um die Beschaffung von Fahr- und Flugzeugen kümmern. Diese werden in den Fabriken produziert, die es einzunehmen gilt. Natürlich versucht die Gegenpartei ebenfalls in den Besitz solcher Produktionsstätten zu gelangen. Neben Fabriken befinden sich auf den “Power Struggle”-Karten auch noch Laboratorien. Nimmt man diese ein, erhält das jeweilige Team Zugriff auf mächtigen Superwaffen, wie eine Eispartikelkanone.

Ward Ihr an der Erfüllung eines Missionsziel (z.B der Eroberung einer Fabrik) beteiligt oder knippst einfach nur Gegner aus, wandern so genannte Prestigepunkte auf Euer Konto. Diese könnt Ihr gegen effektivere Bleispritzen und bessere Ausrüstung umtauschen. Ein ähnliches System kennt man bereits aus “Counterstrike: Source”.

So, jetzt haben wir genug geschwafelt. Schaut Euch den Trailer doch selbst einmal an und bildet Euch ein eigenes Urteil.

Weitere Themen: Crysis Wreckage, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz