Save Yammi, schöner Cut the Rope-Verschnitt

Sebastian Trepesch

Cut the Rope ist eines der populärsten Spiele für iPhone und iPad. Schnell zu verstehen, Übung fürs Köpfchen, und gut, um zwei Minuten an der Bushaltestelle zu spielen. Mit Save Yammi (aktuell im Promo-Angebot!) veröffentlicht Bulkypix eine App, die ganz ähnlich funktioniert. Aber warum ein Seil zerschneiden, wenn man es auch zeichnen kann?

Das ist sozusagen der grundlegende Unterschied: Seile werden nicht zerschnitten, sondern gemalt.

Ein kleiner hungriger Oktopus wartet auf sein Keks. Das ist in einer Blase, die Du zerplatzen musst, damit es herunterfällt. Mit Seilen steuerst Du das Keks in das Maul der Krake. Kleine Schwierigkeit, die schnell zur großen Denksportaufgabe wird: Auf dem Weg nach unten musst Du mit dem Gebäck möglichst viele Sternchen aufsammeln.

Wer bei Cut the Rope vergeblich das iPhone dreht, um den Lolli wieder in Schwingung zu bringen, der ist bei Save Yammi erfolgreicher. Hier muss man manchmal sein iPhone neigen, damit das Keks auf dem Seil “hinaufrollt”.

Schönes Spiel für alle, die Cut the Rope durchgespielt haben oder etwas Abwechslung möchten. Das Schmunzeln konnte ich mir nicht verkneifen.
Achtung: Die iPhone-Version stürzt bei uns auf dem iPad sofort ab. Wer also dort spielen möchte, hole sich die HD-Version. Kostet aktuell nur 79 Cent.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz