Darum wird Cyberpunk 2077 noch erfolgreicher als The Witcher 3

Sandro Kreitlow
2

In einem Interview sprach CD Projekt-Mitgründer Michal Kicińsk über Cyberpunk 2077. Dabei machte er deutlich, dass das kommende Science-Fiction-Rollenspiel noch erfolgreicher als The Witcher 3: Wild Hunt wird.

20.382
Cyberpunk 2077 Teaser Trailer

The Witcher 3 – Wild Hunt vom polnischen Entwicklerstudio CD Projekt Red bekam unzählige Awards und ist der Titel, der die meisten Game of the Year-Awards aller Zeiten für sich verbuchen konnte. Während das umfangreiche Rollenspiel bei den Kritikern sehr erfolgreich war, gibt es noch genug Luft nach oben, wie CD Projekt-Mitgründer Michał Kicińsk findet. In einem Interview mit der polnischen Webseite Gazete verrät er, warum Cyberpunk 2077 erfolgreicher als The Witcher 3 wird:

„Ich denke, das Ziel ist absolut realistisch. The Witcher war eine fantastische Vorlage für ein Spiel, aber sie schränkte uns auch ein. Zum einen arbeiteten wir mit einer Geschichte, die in einer Fantasy-Welt angesiedelt war. Zum anderen haben wir eine Marke promotet, die hauptsächlich in Ost-Mitteleuropa aber kaum im Westen bekannt war. Ich bin mir sicher, dass Cyberpunk 2077 zu einem noch größeren Erfolg als The Witcher 3 avancieren kann.

Cyberpunk 2077 soll außerdem leichter zugänglich werden als The Witcher 3, wodurch es noch mehr Spieler erreichen kann:

Die futuristische Welt von Cyberpunk ist der unseren viel näher. Es ist auch viel populärer, wie man es an Filmen, Büchern, Comics und Spielen sehen kann. Man sollte nicht vergessen, dass Fantasy eher ein Nischenthema ist. Ich glaube, mit Cyberpunk 2077 kann CD Projekt nicht nur die Auszeichnungen abräumen, sondern auch einen riesigen kommerziellen Erfolg hinlegen. Es ist nicht leicht beide Ziele zu erreichen, aber es ist definitiv machbar. Das haben Rockstar und Blizzard in der Vergangenheit bereits bewiesen.“

Cyberpunk 2077: Spiel soll gigantische Städte und nahtlosen Multiplayer bieten

Des Weiteren äußerte sich Kicińsk über die Planung des Releases. So möchte das polnische Studio den Zeitraum zwischen der Bekanntgabe des Termins und dem eigentlichen Launch möglichst kurz halten:

„Eine etwa sechs Monate kurze aber intensive PR-Kampagne auf die Beine zu stellen, ist ein ideales aber nicht einfach erreichbares Ziel. Nur renommierte Unternehmen mit den nötigen finanziellen Ressourcen können das durchziehen. Es ist so eine Art Kommunikations-Blitzkrieg. Man muss sehr gut vorbereitet sein, kann aber auch viel damit gewinnen.“

Ein genaues Releasedatum hat Cyberpunk 2077 noch nicht.

 

Weitere Themen: The Witcher 3: Wild Hunt, E3 2017, CD Projekt

Neue Artikel von GIGA GAMES