Dante's Inferno - Teaser und erste Details

Leserbeitrag

(Martin) Das britische Playstation Magazin PSM3 hat in seiner neuen Ausgabe EAs Projekt “Dante’s Inferno” näher beleuchtet. Das brandneue Spiel wird von EA Redwood Shores entwickelt, jenem Studio, welches die uns mit dem schaurig-schönen “Dead Space” beglückte.

Lose auf Dante Alighieris “Die göttliche Komödie” basierend, schickt euch “Dante’s Inferno” durch die neun Kreise der Hölle, auf der Suche nach Beatrice, eurer großen Liebe. Dabei gilt es reihenweise Höllenkreaturen zu vernichten, was sich wie “God of War” anfühlen soll. Laut PSM3 steuert sich Dante sogar exakt wie Kratos in Sonys Hit-Spiel. Mit dem rechten Analog-Stick weicht ihr Angriffen der Gegner aus, einfache und schwere Attacken liegen auf Quadrat, bzw. Dreieck – kling bekannt und ist es auch. Getötete Gegner hinterlassen Orbs, die – ihr ahnt es schon – wie in “God of War” Lebensenergie und Mana wiederauffrischen. Quicktime-Events dürfen natürlich ebenso wenig fehlen, wie haushohe Boss-Gegner.

Das PSM3-Magazin schließt die Preview mit den Worten ab, dass sich “Dante’s Inferno”, trotz der starken Anleihen bei Sonys Referenz-Third-Person-Action-Spiels, durch sein infernales Setting stark genug von der Konkurrenz abhebt. Die Hölle sei unangenehmer und ihre Kreaturen seinen verschrobener.

Einen Teaser-Trailer findet ihr auf der offiziellen Website des Spiels.

“Dante’s Inferno” erscheint für XBOX 360 und PS3 gegen Ende des Jahres.

Weitere Themen: Visceral Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz