Dark Souls 2 Videos: Das sind die besten YouTuber der Souls-Community

Tobias Heidemann
28

Während sich auf den Konsolen bereits die ersten Dark Souls 2-Spieler durchs NG+ kämpfen, wetzen PC-Besitzer derzeit noch ihre Messer für den kommenden PC-Release am 25. April. Das gibt uns Gelegenheit, ein paar Empfehlungen für nützlichen und unterhaltsamen Dark Souls 2 Video-Content auszusprechen. Wer jenseits unserer Dark Souls 2-Komplettlösung und dem Wiki nach den besten Anlaufstellen für Souls-Begeisterte sucht, wer mehr über die komplexe Hintergrundgeschichte des Spiels, über die besten Waffen, Rüstungen und Builds erfahren möchte, kurz, wer dem Spiel all seine Geheimnisse entlocken möchte, dem seien die folgenden YouTube-Kanäle wärmstens ans Herz gelegt. Hier sind die wichtigsten Adressen der DS-Community auf YouTube.

Dark Souls 2 Videos: Das sind die besten YouTuber der Souls-Community

 

Epic Name, Bro

Dark_Souls-2-Videos-YouTube

Es war einmal ein unwürdiger Redakteurswurm, der auszog, mit seinem Test zum ersten Dark Souls das Fürchten zu lernen. Damals interessierte sich noch keine Sau für dieses sperrige und eigensinnige Spiel. Eine nennenswerte Community gab es ebenso wenig wie gute Guides und Datenbanken. Der besagte Wurm war also allein in der Dunkelheit. Ornstein und Smaug hatten seinen Willen gebrochen und so suchte er  im Netz verzweifelt nach Leidensgenossen. Gefunden hat er damals einen YouTuber namens Epic Name, Bro.

Der Inhaber des Kanals ist ein US-Amerikaner aus Massachusetts, der auf den Namen Marcus hört und kurz vor dem Release von Dark Souls gerade in Japan lebte. Dort hatte er auch die bereits erschienene japanische Version des Spiels vor dem US-Release in seine Finger bekommen und sich sogleich Hals über Kopf in das Spiel verliebt. Aus dieser außergewöhnlich leidenschaftlichen Liebe zu Dark Souls wurde der wohl beste Kanal zum Ausnahmetitel aus dem Hause From Software.

Heute ist Marcus der bekannteste Experte in der Souls-Community. Sein Hintergrundwissen zur Serie ist beeindruckend und seine Videos sind eine ungemein unterhaltsame Mixtur aus erstklassigen Tipps, klassischen Playthroughs, sowie interessanten Tiefen-Analysen zu Waffen, Rüstungen und Gegnern. Dass Marcus sich trotz seiner offenkundigen Fanboy-Liebe auch immer wieder als überraschend scharfer Kritiker der Reihe zu Wort meldet, macht seine Videos besonders aufschlussreich. Auch Entwickler From Software ist das nerdige Talent irgendwann aufgefallen, was ihm zuletzt die Mitarbeit am offiziellen Guide zu Dark Souls 2 einbrachte. Wer sich von seinem Wissensfundus überzeugen möchte, dem sei das hier verlinkte Video zum Dark Souls-Lore empfohlen. Ich gehe jede Wette ein, dass den meisten Dark Souls-Spielern bisher nicht klar war, wie reichhaltig die Backstory der Serie tatsächlich ist. Wer indes einfach nur Hilfe bei Dark Souls 2 braucht, der kann Epic Name, Bros aktuelle Video-Reihe zur Fortsetzung verfolgen.

 

 

 

9 Spiele, die als „das nächste Dark Souls“ angepriesen werden

VaatiVidya

Image 2

Wer sich auf YouTube nach Dark Souls 2-Videos umsieht, der bekommt erst einmal sehr viel minderwertigen Mist präsentiert. Das Gros der Videos besteht aus billig und schnell produzierten Let`s Plays, deren Informations- oder Unterhaltungswert stark gegen Null geht. Eine interessante Anti-These zum verbreiteten Quick & Dirty-Ansatz stellt der ambitionierte Kanal VaatiVidya dar.

Statt mit halbgaren Guides oder peinlichen Noobthroughs zu langeweilen, setzt man hier auf Qualität statt auf Quantität. Die Videos sind recht aufwendig geschnitten und vermengen hilfreiche Tipps zum Spiel mit der narrativen Folklore der Reihe. So verfolgende die Videos unter dem Label „Story Mode“ zum Beispiel die Absicht, das spezielle Storytelling der Souls-Reihe – die Geschichte wird über Item-Beschreibungen, Schauplätze und NPC-Gespräche erzählt – in die Machart eines gewöhnlichen Playthroughs zu integrieren. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen und ist eine schöne Abweichung von der Norm. Zudem nehmen sich die Macher bestimmte Abschnitte des Spiels noch einmal ausführlicher zur Brust und präsentieren die wichtigsten Geheimnisse dieser Areale als flotte Top-Listen. Wenngleich mir der Kanals derzeit noch ein bisschen zu „clean“ rüberkommt, mit der hier verlinkten Hommage an Dark Souls hat sich VaatiVidya einen fetten Stein in meinem Brett verdient.

 

A German Spy

Image 3

Franz aka „A German Spy“ ist eine ziemliche Gurke. In seinen Videos vergisst er regelmäßig, was er eigentlich gerade machen bzw. zeigen wollte und auch sonst wirkt der Mann etwas zu zerstreut für das von ihm gewählte Videoformat. Doch der Schein trügt. A German Spy war ebenfalls am offiziellen Guide beteiligt und kann damit auf hochwertigere Informationen zugreifen als andere YouTuber. Wer in Dark Souls 2 also alle geheimen Türen aufstoßen oder dem NG+ auch das letzte Detail entlocken möchte, der sollte Franz unbedingt mal eine Chance geben. Derzeit der mit Abstand gründlichste Guide zum Spiel und das obwohl A German Spy noch nicht einmal mit seinem „In-Depth-Run“ begonnen hat.

 

 

Mitch@Game Front

Eher konventionell aber durchaus unterhaltsam ist der Walkthrough eines gewissen Mitch, den selbiger für das Game Front-Netzwerk produziert hat. Wer nach einer klassischen Let`s Play-Attitüde sucht und hin und wieder auch mal einen Lacher in seinen YouTube-Videos braucht, der ist hier sicher an der richtigen Adresse. Wenngleich der Walkthrough im Vergleich mit den zuvor verlinkten Kanälen nicht ganz so tief geht und der Mann etliche Geheimnisse und Informationen links liegen lässt, so darf man hier immerhin den Charme und die Spannung eines ersten Playthroughs erwarten. Wer indes gute Tipps oder Hintergrundwissen sucht, der darf Game Front auch gerne ignorieren.

 

 

TimeToDrei

Image 5

Kenne ich nicht, ist aber bestimmt voll scheiße!

Quelaag

Story? Welche Story? Dark Souls 2 erzählt seine Geschichte erneut auf ungewöhnliche Weise. Hier bekommt man das Geschehen nicht mittels Zwischensequenzen oder Tagebucheinträgen auf dem Silbertablett präsentiert, das Spiel ist ein gewaltiges Puzzle, dessen Teile sich mitunter an den unwahrscheinlichsten Orten verstecken. Wer sich die Mühe dieser aufwendigen Suche nach Story-Details nicht selbst machen möchte, dem sei zum Abschluss noch die YouTuberin Quelaag empfohlen, die uns die Story von Dark Souls 2 in einer gerade erst begonnenen Serie mittels selbst gemalter Zeichnungen erklärt. Quelaag kennt sich sehr gut im Dark Souls-Universum aus und hat mit ihrer ungewöhnlichen Produktion eine witzige Nische gefunden, die die DS-Community zu schätzen weiß.

Umfrage wird geladen
Videospiele 2014: Was waren eure Highlights? (Umfrage)
Was waren eure Spiele-Highlights des Jahres?
Für den TOPmontag zu den besten Spielen des Jahres wollen wir wissen: Was hat euch gefallen? Stimmt ab!
Hat dir "Dark Souls 2 Videos: Das sind die besten YouTuber der Souls-Community" von Tobias Heidemann gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Souls, From Software

Neue Artikel von GIGA GAMES