Dark Souls 3: Wunder-Lehrerin Irina von Carim finden - so geht's

Christopher Bahner
4

Irina von Carim ist eine blinde Maid in Dark Souls 3, die euch Wunder lehren kann und ihr Angebot zudem erweitert, wenn ihr ihr göttliche Folianten bringt. In diesem Guide erklären wir euch, wie ihr Irina von Carim findet und als Wunder-Lehrerin in euren Feuerband-Schrein bringt. Zudem erklären wir euch, was es mit ihrem Begleiter Eygon von Carim auf sich hat.

Video: Dark Souls 3 im Test

391.561
Dark Souls 3 im Test

Spielt ihr einen Charakter mit hohem Glauben-Wert, könnt ihr auf die Dienste von Wunder-Lehrerin Irina von Carim nicht verzichten. Sie lehrt euch Heil- und Spezialzauber und verkauft euch zudem einen nützlichen Ring. Wie ihr sie findet und was ihr tun müsst damit sie auch im Feuerband-Schrein bleibt, verraten wir euch im folgenden Guide.

Dark Souls 3: Irina von Carim finden und rekrutieren

Ihr findet Irina von Carim in der Kanalisation der Untoten-Siedlung. Jedoch müsst ihr dafür eine Tür aufsperren, dessen Schlüssel ihr bei der Schrein-Maid im Feuerband-Schrein kaufen könnt. Damit sie ihn euch wiederum verkauft, müsst ihr ihr die Asche eines Bestatters bringen. Geht also wie folgt vor:

  • Teleportiert euch zum Leuchtfeuer Abbruchreife Brücke in der Untoten-Siedlung und geht geradeaus zum Friedhof. Dieser wird vom Riesen auf dem Turm mit Speeren beworfen.

Die Asche eines Bestatters findet ihr hier inmitten der Grabsteine am Fuße eines Baums. Den genauen Fundort seht ihr im folgenden Video.

1.758
Dark Souls 3: Asche eines Bestatters - Fundort
  1. Bringt die Asche nun der Schrein-Maid im Feuerband-Schrein, die daraufhin ihr Angebot um den Gewölbeschlüssel erweitert, der die Tür zur Kanalisation in der Untoten-Siedlung öffnet. Kauft ihn für 1.500 Seelen.
    dark-souls-3-gewölbeschlüssel
  2. Teleportiert euch nun wieder zum Leuchtfeuer Abbruchreife Brücke und geht über eben jene in die Abwasserkanäle mit den Ratten. Hier findet ihr die besagte Tür zur Kanalisation.
  3. Öffnet sie mit dem Schlüssel und folgt dem Weg. Ihr müsst einige Feinde bekämpfen und Leitern hinauf klettern, bis ihr zur Zelle von Irina von Carim kommt.
  4. Sprecht mit ihr und wählt im Dialog die Optionen “Berühren” und “Nimm ihre Dienste an”. Daraufhin teleportiert sie sich in den Feuerband-Schrein und steht euch von nun an als Lehrerin für Wunder zur Verfügung.
    dark-souls-3-irina-von-carim-fundort

Gegenüber der Zelle von Irina könnt ihr eine Tür öffnen, die euch wieder hinaus in die Untoten-Siedlung führt. Hier seht ihr rechts Eygon von Carim am Lagerfeuer sitzen. Er ist der Leibwächter von Irina und verfolgt all jene, die ihr Schaden zufügen. Sollte Irina aus irgendeinem Grund verschwinden oder ihr sie töten, wird Eygon außerhalb des Leuchtfeuers von Iudex Gundyr auf euch warten und angreifen. Tötet ihr ihn, bekommt ihr seinen Streitkolben und Schild.

Dark Souls 3: Einsteiger-Tipps und Guide für den perfekten Start

Irina von Carim im Feuerband-Schrein

Zurück im Feuerband-Schrein findet ihr Irina von Carim im Untergeschoss links in der Sackgasse. Ihr könnt vom Leuchtfeuer aus nach links durch das Loch in der Wand gehen und euch nach unten zu ihr fallen lassen. Ihr könnt nun von ihr erste Wunder wie Heilen, Auffrischung und Rückkehr lernen. Zudem verkauft sie euch den Heiligenring, der es euch erlaubt, zusätzliche Zauber einzustimmen.

Damit sie euch neue Wunder lehrt, müsst ihr ihr göttliche Folianten bringen, die überall in der Spielwelt gefunden werden können. Dadurch erweitert sich ihr Angebot an erlernbaren Wunder immer weiter. Wie ihr alle Folianten in Dark Souls 3 finden könnt, verraten wir euch in einem separaten Guide zu späterer Stelle.

Wir zeigen euch außerdem, wie ihr den Zauberei-Lehrer Orbeck von Vinheim finden könnt und wo ihr alle Estus-Scherben finden könnt.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)
Welcher Charaktername taucht sowohl in Dark Souls, als auch in Demon’s Souls und Bloodborne auf?

Hat dir "Dark Souls 3: Wunder-Lehrerin Irina von Carim finden - so geht's" von Christopher Bahner gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Souls, Bandai Namco

Neue Artikel von GIGA GAMES