Darksiders 2 Vorschau - Todessehnsucht: Diese Fortsetzung können wir kaum erwarten

Tobias Heidemann
5

Vigil Games öffnete in London erstmals die schwer bewachten Tore zur Hölle. Befreit von den weltlichen Fesseln des kriegerischen Vorgängers, sahen wir dem Tod ins Auge und entdeckten in Darksiders 2 eine Unterwelt voller Überraschungen: Mit seinem vollwertigen Loot-System und klassischen Rollenspiel-Elementen, schwingt sich der neue apokalyptische Reiter zu einem der vielversprechendsten Titel des kommenden Jahres auf.

Darksiders 2 Vorschau - Todessehnsucht: Diese Fortsetzung können wir kaum erwarten

Wir sehen ein blasses Pferd. Auf ihm sitzt der Tod und er hat die Hölle hinter sich. Mit diesem biblischen Zitat der Offenbarung lassen sich die ersten Sekunden der “Darksiders 2″ -Präsentation bestens beschreiben. Gevatter Tod wird vor unseren staunenden Augen von einem Vigil Games Entwickler durch die Untiefen der Unterwelt gesteuert. Er ist gekommen, um seinen Bruder Krieg zu befreien – koste es, was es wolle.

Im ewig währenden Kampf zwischen Himmel und Hölle sind die apokalyptischen Reiter die Bewahrer des Gleichgewichts – verpflichtet zur Neutralität. Der ehrenhafte Krieg wurde in “Darksiders” aber das Opfer einer hinterhältigen Verschwörung, die ihn als Verbündeten der Höllenmächte erscheinen ließ. Nun sitzt er für 100 Jahre in einem kosmischen Gefängnis und wartet auf seinen Tag der Rache.

Des Todes Pfad ist stets geebnet
Wer “Darksiders” gespielt hat, der weiß, dass Krieg irgendwann seine Vergeltung bekommen wird. Sein Bruder Tod ahnt davon natürlich nichts und so steigt er, verdammt angepisst, auf sein treues Zombieross (Despair) und nimmt Kurs auf das Reich der Verdammten. In der Hölle will er das Unrecht ungeschehen machen, doch was als familiäre Rettungsmission beginnt, wird für ihn schon bald zu einem Kampf um das Überleben allen Daseins. Und die Moral von der Geschicht? In “Darksiders 2″ muss der Tod das Leben retten.


Game Director Marvin Donald will sich an diesem Tag keine weiteren Details zur Handlung von “Darksiders 2″ entlocken lassen. Schade – zu gerne hätten wir gewusst, wie Vigil Games die beiden Handlungsstränge konkret zu verknüpfen gedenkt. Die vielen unbeantworteten Detailfragen der Journalisten zeigen dafür, dass der Vorgänger einen bleibenden Eindruck in der Spielewelt hinterlassen hat. Vor allem der stoische Hauptcharakter des Überraschungshits hat sich schnell in den Rang einer Videospielikone geschnetzelt. Dass Krieg nun durch seinen Bruder Tod ersetzt wird, ist deshalb gelinde gesagt, etwas gewagt.

Nach Aussage der Entwickler hatte Publisher THQ auch ziemliche Bauchschmerzen bei der Idee, denn markwirtschaftlich macht es überhaupt keinen Sinn, eine mühsam etablierte Figur sofort wieder durch eine vollkommen unbekannte zu ersetzten. Doch die Ideen von Comiczeichner und Creative Director Joe Madureira konnten den Publisher letztlich dann doch noch überzeugen.

Weitere Themen: Darksiders 2 Release, Darksiders 2 Demo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz