DC Universe Online - Server werden zusammengelegt

Jan

Der Erfolg von DC Universe Online ist scheinbar nicht so hoch, wie Sony Online Entertainment sich das vorgestellt hat. Die Firma reagiert auf sinkende Spielerzahlen nun mit dem Zusammenlegen der europäischen und amerikanischen Server.

DC Universe Online - Server werden zusammengelegt

Nachdem Sony anfangs sogar noch neue Server zuschalten musste, um den Anstrum auf DC Universe Online bewältigen zu können, brechen die Spielerzahlen jetzt ein. Das hat nicht nur zu Folge, dass Serverkapazitäten ungenutzt vor sich hin gammeln und Geld kosten, sondern auch, dass Spieler länger brauchen, um mal eine Gruppe für gemeinsame Aktivitäten zu finden. Auf beides reagiert Sony nun, indem die europäischen und amerikanischen Server zu ein paar wenigen großen Servern zusammengeschmolzen werden. Aktive Spieler finden so wieder mehr Partner und Sony braucht weniger Server.

PlayStation-3- und PC-Spieler müssen noch immer ohne einander auskommen und erhalten jeweils einen eigenen Server. Noch im Mai soll die erste Testphase für die PC-Version starten, bei Erfolg wird dann auf PlayStation 3 ausgeweitet. Wann die tatsächliche Zusammenführung stattfinden wird, ist noch nicht bekannt.

Weitere Themen: Dreamcast, Server

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz