Dead Space 2: Severed - Nicht kompatibel mit USK-Version & neue Bilder

Tino Neumann

Schlechte Nachrichten für Besitzer der USK-Version von Dead Space 2. Der erste große DLC ist da, und wir dürfen nicht mitspielen. So ist der DLC mit Namen Dead Space 2: Severed nicht mit der USK-Version von Dead Space 2 kompatibel. PC-Spieler trifft es noch härter, denn während Konsolen-Zocker theoretisch doch zum Import greifen können, wird der Severed-DLC gar nicht erst für PC erscheinen.

Kommt man in den Genuss Severed spielen zu können, geschieht das in der Rolle von Gabe Weller, der mit der Hilfe von Lexine Murdoch versucht von der Sprawl zu flüchten. Wer die Wii- bzw. PS3-Portierung „Dead Space Extraction“ gezockt hat, kennt die beiden Charaktere bereits. So hat Gabe einen ziemlich coolen Anzug und kann mit einer besseren „Pulse Rifle“ rumballern. Auch Dead Space-Veteranen können sich über Besuch eines alten Bekannten „freuen“ – der Twitcher wird in Severed dabei sein.

Der DLC Dead Space 2: Severed wird – leider nicht hierzulande – auf dem XBL für 560 MP und auf PSN für 6,99 Euro zu haben sein. Ohne sarkastisch wirken zu wollen, gibt's im Anschluss noch neue Screenshots.

Weitere Themen: USK, Version, Dead Space

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz