Dead Space 2 - USK Release verschoben, kommt im März

Thomas Goik

Von wegen Happy End: Zwar wurde “Dead Space 2″ auch nach der sechsten Prüfung der USK für einen Release in Deutschland freigegeben, den bereits späten Termin des 3. Februar wird Publisher Electronic Arts jedoch nicht halten können.

Ursprünglich sollte “Dead Space 2″ bereits am 27. Januar erscheinen – das Appelationsverfahren seitens Bayern führte zur Verschiebung auf den 3. Februar. Nun ist auch dieser Termin ungültig, wie EA in einem Presseschreiben verkündet. So kommt es aufgrund der erneuten USK-Prüfung zu Verschiebungen bei der Auslieferung des Horror-Shooters, die bis spätestens Anfang März dauern können. Wer zur USK-Version greifen will, muss also warten – geschnitten wurde in der deutschen Version übrigens fast nichts, lediglich Friendly Fire im Mehrspieler-Modus wurde deaktiviert.

Das nimmt wahrscheinlich noch mehr Spielern die Entscheidung ab, sich die PEGI-Version aus Österreich, England oder anderen EU-Ländern zu importieren – selbst Amazon bietet die englische Fassung an. Sobald es weitere News zum Release von “Dead Space 2″ gibt, erfahrt ihr es bei uns.

Weitere Themen: USK, Dead Space 2 Demo, Dead Space, Visceral Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz