USK - Prüfverfahren wird schneller, einfacher und effektiver

Steven Drewers

Die USK hat heute eine Pressemeldung herausgegeben, in der kundgegeben wurde, dass Prüfverfahren ab sofort schneller ablaufen sollen. Zuletzt forderte das bayerische Sozialministerium mithilfe eines Appelationsverfahrens eine erneute Prüfung von Dead Space 2, die zu einer erheblichen Verzögerung des Release-Termins führte.

Das alte USK-Verfahren wurde heute offiziell von vier auf drei Schritte verkürzt. So soll es künftig eine Phase zur Einstufung des Spiels geben, danach eine weitere zur Berufung, sowie eine letzte, die der Appelation dient. Damit will man die Prüfzeiten reduzieren, um Eskapaden, wie die Verschiebung von Dead Space 2 in Deutschland künftig zu vermeiden. Desweiteren sollen dadurch natürlich auch die Widerspruchsrechte, der Bundesländer gewährleistet werden.

Nachdem Bayern erst kürzlich eine Verschärfung der Kontrollen, sowie die Möglichkeit einer nachträglichen Indizierung durch die die BpjM gefordert hatte, erkennt man klar, dass die USK einen gerechteren Weg gehen will, und sich nicht beirren lässt.

Quelle: USK

Weitere Themen: USK

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz