Dead Space 3: Kraftausdrücke als Gimmick für den Kinect-Support

von

Gerade in einem Horror-Spiel wie Dead Space 3 wird viel geflucht. Entwickler Visceral Games ist sich dessen bewusst und nutzt deshalb den Kinect-Support des Spiels für ein kleines Gimmick.

Dead Space 3: Kraftausdrücke als Gimmick für den Kinect-Support

Laut Producer Steve Papoutsis soll das Spiel nämlich bestimmte Kraftausdrücke und Flüche erkennen und dann auf diese reagieren. “In bestimmten Situationen benutzt du vielleicht einen bestimmten Kraftausdruck und das Spiel reagiert vielleicht darauf”, so Papoutsis gegenüber CVG. “Wir haben in dieser Hinsicht definitiv einiges getan.”

“Dead Space 3″ ist laut Electronic Arts das erste Koop-Spiel mit Kinect-Support. Zum Einsatz kommt dieser unter anderem beim Verteilen von Munition an euren Spielpartner. Ohnehin spielt der Koop-Modus eine große Rolle, Visceral möchte das Spiel dadurch für neue Spieler schmackhaft machen.

Am 7. Februar erscheint Dead Space 3 komplett ungeschnitten für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Mitte Januar erwartet uns bereits eine Dead Space 3 Demo.

Via: Polygon

Dead Space 3

Weitere Themen: Dead Space 3 Demo, gamescom 2014: Das müsst ihr wissen – Tickets, Wildcards, Spiele und Termin, Visceral Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz