Death Rally - Remedys iOS Titel erfreut sich großer Beliebtheit

Maurice Urban
2

Das finnische Entwicklerstudio Remedy mag zwar besonders für Alan Wake und Mxx Payne bekannt sein, doch Angefangen hat man mit einem anderen Titel, nämlich Death Rally.

Death Rally - Remedys iOS Titel erfreut sich großer Beliebtheit

Ziemlich genau 15 Jahre nach der Veröffentlichung ihres ersten Spiels entschloss sich Remedy zu einem Remake. Dieses landete im März diesen Jahres auf iPad und iPhone und scheint bereits eine große Fanbasis aufgebaut zu haben.

Wie Oskari Häkkinen, Head of Franchise Development beim Studio aus Espoo, nämlich gegenüber EDGE verriet, verfügt das Rennspiel über mehr als 1,8 Millionen Spieler. Anscheinend kam das Spiel so gut an, sodass innerhalb von drei Tagen die gesamten Entwicklungskosten ausgeglichen wurden.

Womöglich kann man bald eine weitere Steigerung der Download-Zahlen verzeichnen, denn vor kurzem erschien ein neuer Multiplayer-Modus, in welchem man in guter alter Death Rally Manier seine Konkurrenz nicht nur durch Fahrkünste, sondern auch mit zahlreichen Waffen bezwingen kann.

Remedy werkelt derzeit an einer PC-Version von Alan Wake, sowie am Sequel Alan Wake’s American Nightmare für Xbox Live Arcade.

Weitere Themen: iOS, Remedy Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz