Dota 2: Erste Infos zum free-to-play Modell

von

Valve hat nun den Preis von Dota 2 bestätigt und dieser fällt wie erwartet recht gering aus: Der Nachfolger zur beliebten Warcraft 3 Mod wird nämlich kostenlos. Natürlich gibt es aber einen In-Game Store, in dem ihr euch zusätzliche Items kaufen könnt.

Dota 2: Erste Infos zum free-to-play Modell

Das free-to-play Modell von Dota 2 ist keine Neuheit für Valve, schließlich bietet man mit Team Fotress 2 seit geraumer Zeit schon einen kostenlosen Titel an. Finanziert wird das Ganze durch den Dota Store. Hier könnt ihr euch zahlreiche Ausrüstungsgegenstände für eure Helden zulegen, spielerische Vorteile sollen dadurch aber nicht entstehen.

Gegenstände im Dota Store dienen nämlich lediglich der kosmetischen Verbesserung und haben keinen Einfluss auf das Gameplay. Wer kein Geld ausgeben möchte, kann sich die Items übrigens auch über andere Wege wie das Aufleveln des Battle Levels besorgen.

Alle im Spiel enthaltenen Helden werden von Beginn an für jeden zur Verfügung stehen, Geld für neue Charaktere muss also nicht ausgeben werden. Weiterhin nutzt “Dota 2″ auch den Steam Workshop, wo Fans ihre Kreationen mit anderen Spielern teilen können.

Weitere Infos findet ihr in den offiziellen FAQ.

Weitere Themen: Valve


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz