Dota 2: Valve bestätigt LAN- und Mod-Support

von

Valves Projektleiter Erik Johnson sagte gegenüber JoinDota, dass man derzeit an der LAN-Unterstützung für das neue Defense oft he Ancients 2 arbeite.

Dota 2: Valve bestätigt LAN- und Mod-Support

„Es gibt einige Systeme, die einen LAN-Modus erfordern, die wir derzeit noch nicht umgesetzt haben, hauptsächlich deswegen, weil wir uns bislang auf das Matchmaking konzentriert haben. Wir wissen aber, wie wichtig diese Funktion für die Community ist.“

Als die Sprache auf Mods fiel, fügte er hinzu, dass die lange Geschichte, die Mod-Gemeinde zu unterstützen und zu fördern essentieller Bestandteil der Firmenpolitik Valves sei und demnach auch in DOTA 2 wieder Einzug halten werde.

Was Johnson bislang noch nicht erläuterte war, ob DOTA 2 ein Free2Play-Modell bedienen werde oder inwiefern Transaktionen notwendig wären. Allerdings versicherte er, dass der Release nicht mit der später folgenden Turnier-Reihe kollidieren würde.

„Unser Releasetermin hängt nicht unmittelbar zusammen mit dem internationalen Turnier, aber wir verfolgen das Ziel, dass Jeder in der Lage sein wird, die Matches live aus dem Spiel heraus verfolgen können wird.“

Quelle: JoinDota

Weitere Themen: Valve


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz