Defiance: Entwickler entschuldigt sich für Server-Probleme

von

Trion ist vor einigen Tagen mit seinem ambitionierten MMO Defiance an den Start gegangen. Zwar verkaufte sich das Spiel anscheinend recht ordentlich, doch wie immer gibt es große Probleme mit den Servern.

Defiance: Entwickler entschuldigt sich für Server-Probleme

In einem Blog Post entschuldigte sich das Team für die anhaltenden Verbindungsabbrüche. Besonders die Spieler der Xbox 360 Version in Nordamerika wurden mit ständigen Problemen genervt. Das Team arbeitet mit Hochdruck an einer Verbesserung der Situation und konnte bereits erste Erfolge feiern.

“Es müssen einigen Probleme gelöst werden, so lautet unsere Aufgabe. Wir lieben Gaming und es tut uns wirklich leid, dass ihr diese Probleme durchmachen müsst. Wir wollen eure Erwartungen erfüllen und in einigen Fällen haben wir dies offensichtlich nicht geschafft. Das tut mir leid”, so Excecutive Producer Nathan Richardsson.

Defiance ist für PC, Xbox 360 und PS3 erhältlich. Passend zum MMO geht demnächst auch eine TV-Serie auf dem SyFy Channel an den Start.

Via: Polygon

Serie

Weitere Themen: Trion Worlds


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz