Demolition Dash: Pfad der Verwüstung in iOS-Spiel

Marie van Renswoude-Giersch
5

Bescheiden geben sich die Regensburger Entwickler nicht: Die Mitarbeiter von dreamfab behaupten, dass das für Mai geplante Jump'n'Run-Spiel Demolition Dash eines der besten iOS-Spiele seiner Art ist. Vom Prinzip her ähnelt es Death Worm, bietet allerdings mehr Langspielspaß dank verschiedener Schauplätze. In 24 verschiedenen Leveln steuert man einen kleinen Dinosaurier durch acht verschiedene Großstädte von New York bis Sydney und zerstört alles, was einem in den Weg kommt.

Unschlagbar sollen das Spiel die fantastischen Grafiken und Animationen machen. In einem vorab veröffentlichten Trailer kann man sich davon überzeugen. Spielfigur ist ein kleines, dinosaurierähnliches Ungeheuer namens Zilla. Als Spieler steuert man das Viech durch acht verschiedene Großstädte rund um den Globus. Dabei bleibt keine Stadt vor Zilla sicher. So besteht das Ziel des Spiels, einen „Pfad der Verwüstung“ zu hinterlassen. Dafür lässt man die Spielfigur brüllen und sammelt verschieden Items auf, um weitere Superkräfte zu erlangen. Wird der Gegner nicht rechtzeitig verjagt, verliert man an Energie.

Noch im Mai soll Demolition Dash für iPhone, iPod touch und iPad erscheinen. Den Trailer kann man sich bereits hier ansehen:

Weitere Themen: iOS

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz