In einem ausführlichen Blog-Post präsentierte Entwickler Bungie alle Updates, die Destiny 2 im Jahr 2018 erhalten wird. Nach all den Debakeln und dem zweifelhaften Transparenz-Versprechen könnte das ein erster Schritt in die richtige Richtung sein.

Die Updates betreffen das Endgame und die Drosselung des Eververse-Shops. Die Änderungen werden Ende JanuarFebruar, späteres Frühjahr und Herbst 2018 erfolgen.

Das Januar-Update

  • Ausweitung der Meisterwerke auf Rüstungen, inklusive Schadensminderung
  • Neue Raid-Belohnungen in Form von Mods mit Raid-speziellen Perks
  • Benedict der Turm-Händler verkauft Raid-Waffen und Raid-Rüstungen
  • Erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass besiegte Endbosse neue Geister droppen

Das Februar-Update

  • Die Zeitlimitierung des Dämmerstrikes wird durch Strike-Scoring wie in Destiny 1 ersetzt, inklusive High-Score-Tracking
  • Austausch überflüssiger Mods durch effektivere und besondere Mods
  • Erhöhung des Tempos in Schnellspiel-Matches
  • Verhinderung der Exotic-Wiederholung und Einblendung der Mitglieder auf der Einsatzkarte

Hier kannst du dir den Trailer zum Fluch des Osiris-DLC ansehen:

Destiny 2 - Erweiterung 1: Fluch des Osiris - Launch Trailer
262 Aufrufe

Das Update im späteren Frühjahr

  • Neuer DLC, der das Spieler-Feedback zu Fluch des Osiris berücksichtigt
  • Einführung neuer PVP-Modi wie Schmelztigel und privater Spiele mit Freunden
  • Einführung einer 6 versus 6-Playlist
  • Balance-Anpassungen
  • Saisonale Items bei Händlern
  • Erhöhung des Tresorplatzes auf 50 Slots
  • Neue Endgame-Spielerziele

Das Update im Herbst

  • Verbesserungen der Waffen-Slots und Archetypen
  • Verbesserung der Clan-Prämien
  • Einführung von Meisterwerk-Exotics
  • Einführung von zerlegbaren Shaders
  • Solo versus Einsatztrupp-Matching
  • und diverse kleine Änderungen

Falls du noch Hilfe beim Endgame brauchen solltest:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Destiny 2: 13 Tipps, die euch im Endgame helfen werden

Zudem machte der Entwickler noch mal auf die drei bevorstehenden Events aufmerksam, die Fraktions-Rally am 16. Januar, das neue Eisenbanner am 30. Januar und den Beginn der Scharlach-Woche am 13. Februar. Bungie erneuerte das Versprechen, offener mit der Community zu kommunizieren und dankte für die Unterstützung sowie die Geduld seiner Fans.

Alle Einzelheiten kannst du auch nochmal im Blog-Post nachlesen.

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link