Destiny 2 wurde endlich offiziell vorgestellt. Zur großen Überraschung der Fans hat die PC-Version aber einige “Besonderheiten” zu bieten. Sie erscheint beispielsweise nur über Battle.net von Blizzard. Doch dies birgt auch eine ganz große Besonderheit für die Spieler von World of Warcraft.

Destiny 2 - Offizieller Gameplay-Trailer
8.801 Aufrufe

Dieser Tage lässt sich keine Gaming-Seite ansteuern ohne dabei Destiny 2 zu sehen. Die kommende Shooter-Fortsetzung ist in aller Munde. Die Fans fiebern dem Release entgegen und PC-Spieler bekommen endlich auch die Gelegenheit, einen Blick auf den Shooter zu werfen. Doch die PC-Version bringt gleich ein paar Besonderheiten mit sich. Sie erscheint wohlmöglich etwas später als die Konsolenpendants und wird exklusiv über Battle.net von Blizzard angeboten. Steam-Stamm-User bleiben leider außen vor.

Das erste fremde Spiel bei Blizzard

Doch dies bringt eine große Chance für Spieler von World of Warcraft mit sich. Wie dies miteinander zusammenhängt? Nun, in WoW lassen sich sogenannte Token mit Ingame-Gold erwerben. Diese werden im Auktionshaus angeboten und können entweder gegen Spielzeit in WoW oder gegen Store-Guthaben eingetauscht werden. Ein Token bringt 15 Euro im Battle.net. Und dieses Guthaben lässt sich dann auch einsetzen, um Destiny 2 zu kaufen.

Erster Leak zur Erweiterung von Destiny 2

Wer viel World of Warcraft spielt, kann sich also mit seinen Errungenschaften in Sachen Gold den Shooter holen. Doch für Destiny 2 wird eine Menge Gold fällig. Ein Token wird aktuell für etwa 116.000 Goldstücke angeboten. Um Destiny 2 mit Guthaben zu kaufen, brauchst Du also 464.000 Gold. Natürlich lässt sich auch nur ein Teil davon per Guthaben bezahlen. Destiny 2 erscheint am 8. September 2017. Genug Zeit, um in World of Warcraft noch ein wenig farmen zu gehen.

* gesponsorter Link