Destiny 2: Raid-Beute bekommen, ohne am Raid teilzunehmen

Christoph Hagen
1

Raid-Beute in Destiny 2 ohne am Raid teilzunehmen? Das klingt verrückt, doch einige Spieler haben eine Methode entdeckt, mit der genau dies möglich ist. Die Drops aus den Raids sind extrem beliebt und stark, weswegen diese Tricks gewiss nur kurze Zeit möglich sind. Beeilt euch daher, um einfach Raid Loot einstreichen zu können.

Der Trick für Raid-Beute ohne Raid-Teilnahme ist durch die Clan-Belohnungen möglich. Spieler drehen durch, wegen der Chance auf schnellen Loot und es ergeben sich Diskussionen darüber, ob dies moralisch angebracht ist. Der Schlüssel zum einfachen Raid Loot ist die Mitgliedschaft in einem Clan und rege Teilnahme an den Clan-Aktivitäten.

24.284
Destiny 2: Wir kämpfen uns durch einen Verlorenen Sektor!
Destiny 2: Alle exotischen Rüstungen und deren Fundorte

Raid-Beute ohne Teilnahme erhalten

Der Trick bei dieser Methode ist, dass ihr Engramme von eurem Clan erhalten könnt, wenn eure Verbündeten Aktivitäten in Destiny 2 abschließen. Ihr könnt Clan-Engramme auf der Farm bei Hawthorne abholen. Diese haben in der Regel ein höheres Power-Level und konnten euch bereits einen guten Boost geben. Nun gibt es zusätzlich die Raid-Engramme, die auch ohne ein sehr hohes Power-Level droppen können.

Dies bedeutet, dass ihr die normalen Clan-Engramme untersuchen und hierbei Raid-Beute erhalten könnt. Das System scheint keinen Unterschied zu machen, ob ihr am Raid teilgenommen habt oder nicht. Daher ist dies eine interessante Methode für Hüter, die den Leviathan-Raid nicht absolvieren konnten oder einfach keine Zeit hatten. Ob es hierbei Faktoren gibt, welche die Drop-Chancen erhöhen, ist noch nicht vollkommen geklärt. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass ein ähnlicher Effekt bei den Prüfungen der Neun auftreten kann. Ob ihr dann auch an die PvP-Ausrüstung kommt, wird die Zeit zeigen.

Als Mitglied eines Clans, welches kein großes Interesse an Raids hat, könnt ihr also durch Clan-Aktivitäten dennoch an das Gear kommen und seid somit nicht ausgeschlossen. Die Meinungen hierüber gehen auseinander, da viele Spieler der Ansicht sind, dass nur Hüter die Raid-Beute erhalten sollten, die auch am Raid teilgenommen haben. Habt ihr euch bereits die begehrte Beute sichern können? Dann teilt dies gern mit uns in den Kommentaren.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Welcher Fraktion in Destiny 2 tretet ihr bei?
Welcher Fraktion schließt ihr euch an?
Die Gruppenkämpfe stehen an und die Entscheidung für eine der drei Fraktionen will gut überlegt sein. Toter Orbit, Kriegskult der Zukunft oder Neue Monarchie? Welche Fraktion sagt euch am ehesten zu und warum? Stimmt ab und schreibt uns die Gründe für eure Entscheidung in die Kommentare.

Die Fraktions-Rallye beginnt! Welche Fraktion geht als Sieger hervor? Toter Orbit, Kriegskult der Zukunft oder Neue Monarchie? Stimmt für eure Fraktion!

Hat dir "Destiny 2: Raid-Beute bekommen, ohne am Raid teilzunehmen" von Christoph Hagen gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Destiny, E3 2017, E3 2013, Activision

Neue Artikel von GIGA GAMES