Deus Ex 3 - Deus Ex war lahm

Leserbeitrag
19

(Eti) Jean Francois Dugas, Lead Game Designer von Eidos, äußerte sich in Interview über den ersten Teil der “Deus Ex”-Triologie. “Deus Ex war irgendwie langsam. Es gab nicht genug aufregende, denkwürdige Momente. Es war mehr als Simulation gedacht als als Spielerlebnis.”

“Der dritte Teil sollte aber nicht dem berüchtigen ‘Dumbing Down’ verfallen”, versprach Jean Francois Dugas. Der zweite Teil konnte die Mehrheit der Zocker-Gemeinde mit durchschnittlichen 78% Spielspaß nicht ganz überzeugen. Grund dafür war untere anderem die für damalige Verhältnisse veraltete Grafik. Die Hoffnung liegt also im dritten Teil der “Deus Ex”-Serie. Ob es eine Konsolenumsetzung geben wird, steht noch nicht fest. Gesetz dem Fall, dass es doch zu einer Umsetzung für die Konsole kommt, will man die Komplexität der Materie auf keinen Fall runterschrauben.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Deus Ex? (Quiz)
Wer ist JC Dentons Vater?

Weitere Themen: Deus Ex 3 - Human Revolution Demo, Eidos Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz