Deus Ex 3 - Spector scharf auf den dritten Teil

Leserbeitrag
1

(Max) Mit "Deus Ex", einem Hybriden aus Ego-Shooter und Rollenspiel, gelang Warren Spector der ganz große Wurf. Eine Erfolgsstory, an die er mit dem Nachfolger nicht anknüpfen konnte. Also packte er bereitwillig seine Koffer und gründete kurzerhand sein eigenes Entwicklerstudio. An "Deus Ex 3" wird der Schöpfer daher leider nicht persönlich Hand anlegen dürfen, auch wenn er es gerne würde.

Deus Ex 3 - Spector scharf auf den dritten Teil

Er vermisse sein “Baby”, glaubt aber, dass “Deus Ex 3″ bei Eidos Montreal in guten Händen ist. Trotzdem würde er gerne eine spielbare Beta-Version des Titels in seinem Besitz wähnen. Die dürfte wohl nicht lange auf sich warten lassen, da sich Eidos grundsätzlich an seiner Meinung interessiert zeige. Nur Disney, der derzeitige Inhaber seiner Spieleschmiede Junction Point Studios dürfe dann von der Kooperation nichts mitbekommen. Die Angst vor Konkurrenz scheint in diesen Tagen wohl besonders groß zu sein. “Deus Ex 3″ ist das Erstlingswerk des im letzten Jahr gegründeten Studios Eidos Montreal. Um den hohen Erwartungen, die an den dritten Teil gesetzt werden, gerecht zu werden, verschob man den Release auf das Jahr 2009.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Deus Ex? (Quiz)
Wer ist JC Dentons Vater?

Weitere Themen: Deus Ex 3 - Human Revolution Demo, Eidos Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz