Deus Ex: Human Revolution - PC-Woche: Eyefinity- und 3D- Unterstützung

Jan

Zurzeit feiern Square Enix, Eidos Montreal und vor allem Nixxes eine PC-Woche und informieren entsprechend über die Unterschiede von der PC- zur Konsolenversion von Deus Ex: Human Revolution. In einem neuen Video geht es nun um 3D und bis zu sechs Monitore.

Deus Ex: Human Revolution - PC-Woche: Eyefinity- und 3D- Unterstützung

Square vermarktet, Eidos schraubt das grundsätzliche Spiel und die Konsolenversion zusammen und das niederländische Studio Nixxes optimiert die PC-Version von Deus Ex: Human Revolution. Entsprechend ist gerade in dieser PC-Woche Nixxes gut dabei, euch über Unterschiede zu informieren. Ganz aktuell gehen Producer David Anfossi, Game Director Jean-Francois Dugas und Art Director Jonathan Jacques-Belletête daher auf die Eyefinity-Technologie von AMD und 3D-Support ein.

Bei Eyefinity geht es darum, dass ihr drei Bildschirme nebeneinander stellen könnt, um so nicht einfach nur ein sehr viel breitere Auflösung zu haben, sondern um auch ein realistischeres Blickfeld zu genießen. Wenn ihr den linken und den rechten Bildschirm nämlich anwinkelt, simuliert das in der Ego-Perspektive einen halbwegs realistischen Blickradius. Wenn ihr so richtig protzen wollt, könnt ihr sogar ein Feld aus sechs Bildschirmen aufbauen, also über die erste Reihe noch eine zweite stellen. So richtig nötig wird das aber wohl nicht sein.

Weitere Themen: 3d, HTC EVO 3D, Deus Ex 3 - Human Revolution Demo, Eidos Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES