Nero burning Demons! - Devil May Cry 4 Demo

Leserbeitrag
122

(Maxi) Es gehört seit dem Erscheinen der NextGen-Konsolen zum normalen Leid der PC-Besitzer dazu, dass gewisse Spiele erst auf 360 und Konsorten und dann auf PC erscheinen. Das kann Fluch als auch Segen sein. Dem gleichen Muster folgt auch Capcom mit ihrer PC-Umsetzung zu Devil May Cry 4. Vergangenen Donnerstag erschien eine Demo der nahenden Monsterhatz die wir heute in der Sendung behandel werden.

Nero burning Demons! - Devil May Cry 4 Demo

“Devil May Cry” gehört zu den bekanntesten Spielereihen überhaupt. Die Geschichte um den Dämonenjäger Dante fasziniert seit 2001 Millionen von Spielern und gehört zusammen mit “Ninja Gaiden” zu den Spielen mit dem besten Kampfsystem. Diese Spiele treiben Gamer seit Jahren zu Höchstleistungen an.

Nun also kommt der aktuelle vierte Teil für den heimischen PC und lässt es mit einer 800 MB großen Demo schon mal ordentlich krachen! Die Demonstration ist Inhaltsgleich mit der Demoversion der 360 und PS3. Ihr steuert also Nero durch zwei kurze Abschnitte und einem Bosskampf, den Ihr im Hauptmenü auch separat auswählen könnt.

Danach seid Ihr mitten im Geschehen! Das erste was auffällt ist natürlich die schönere Grafik. Das leichte Schattenflimmern mit dem die Konsolenversionen zu kämpfen hatten gehört auf dem PC weitestgehend der Vergangenheit an. Auch die Kanten wirken dank 16xFSAA glatt und lassen “DMC4″ noch mal eine Ecke schöner aussehen. Die Animationen laufen butterweich ab und die Kämpfe sind durch das tolle Kombosystem ein großer Spaß.

Natürlich können wir jetzt noch kein Fazit ziehen, da es sich noch um eine Demoverion handelt! Die ersten bewegten Bilder findet Ihr heute in der Sendung!

Weitere Themen: Capcom

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz