Devil's Third: THQ gibt Rechte an Itagaki ab

Maurice Urban

Im Rahmen der Umgestaltung von THQ ließ der Publisher einige Spiele fallen, darunter auch Devil’s Third. Die Entwicklung des Titels wird nun aber fortgesetzt, denn THQ gab die Rechte an die Macher zurück.

Devil's Third: THQ gibt Rechte an Itagaki ab

Das Devil’s Third Franchise gehört nun wieder Tomonobu Itagaki und seinen Valhalla Game Studios. THQ wird das Spiel bekanntlich nicht veröffentlichen, also muss sich der Erfinder von “Dead or Alive” wahrscheinlich auf die Suche nach einem neuen Publisher begeben.

“Devil’s Third” wurde im Jahr 2010 offiziell angekündigt, wirklich viel vom Spiel gab es bisher aber nicht zu sehen. Der Wechsel der Engine dürfte noch weitere Probleme verursacht haben, so dass es derzeit keinen Release-Termin für das Spiel gibt.

Quelle: Eurogamer

Weitere Themen: THQ

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz