Diablo 3 - Art Director verlässt Blizzard

Leserbeitrag
23

(Pille) Seit der ersten Präsentation von Diablo 3 auf dem WWI – Blizzards hauseigener Messe – wurde immer wieder über den Grafikstil des neuen Titels diskutiert. Viele Fans waren enttäuscht über die ihrer Meinung nach zu bunt wirkenden Optik. Man wünschte sich ein, den Vorgängern entsprechendes, eher düsteres Setting.

Diablo 3 - Art Director verlässt Blizzard

Blizzard erklärte offiziell, dass man mit dem aktuellen Grafikstil sehr zufrieden sei und man keinen Grund zu einer Überarbeitung sehe.

Interessanterweise verließ nun der für “Diablo 3″ zuständige Art Director, Brian Morrisroe, Blizzard und wechselte nach Angaben des Entwicklers zu einer Technologiebranche außerhalb der Spielebranche.

Wenn ihr euch also dazu berufen fühlt, die Kalifornier beim Design ihrer zukünftigen Spielekracher zu unterstützen, dann zückt schonmal die Füllfederhalter und poliert die Bewerbungsmappen, denn Blizzard sucht einen Nachfolger für Mr. Morrisroe.

Weitere Themen: Diablo 3 Patch, Diablo 3 Beta, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz