Diablo 3 - Blizzard äußert sich zu Spieler-Petition

Leserbeitrag
35

(Pille) Keith Lee – Lead Producer Diablo 3 – äußerte sich küzlich zu einer Spieler-Petition, bei der einige Fans Unterschriften gegen den comichaften Grafikstil des dritten Teils der Serie sammeln.

Diablo 3 - Blizzard äußert sich zu Spieler-Petition

Wenige Tage ist es her, dass Blizzard Entertainment auf der hauseigenen Messe, dem Worldwide Invitational, das neue Projekt “Diablo 3″ enthüllten. Die ersten Stimmen aus der Community sind zwar durchaus positiv, jedoch gibt es auch Fans, die der Fortsetzung des Tophits kritisch gegenüberstehen. Da der Grafikstil eine sehr comichafte, bunte Spielwelt zeigt, fürchten ein paar Spieler, dass “Diablo 3″ viel von der düsteren Atmosphäre der Vorgänger verlieren könnte und haben deshalb eine Petition gegen den farbenfrohen Look gestartet.

Nun äußert sich Keith Lee – Lead Producer “Diablo 3″ – zu diesem Thema. Er sagt, dass man definitiv an dem neuen Grafikstil festhalten wolle, da so mehr Abwechslung in den Spielablauf gebracht werde. Im Gegensatz zu den Vorgängern, in denen man sehr viel in Kellergewölben unterwegs war, wolle man nun vermehrt auf aufwändig gestaltete Außenareale setzen, fügte Lee hinzu.

Weitere Themen: Diablo 3 Patch, Diablo 3 Beta, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz