Diablo 3, DirectX - Keine DirectX-Unterstützung bei Diablo 3

Leserbeitrag

Der Community Manager von Blizzard (Bashiok) hat einiges bekannt gegeben:
Unter anderem wurde erwähnt, dass der Support für alle Blizzard Spiele unter WIN 98, 2000 und ME eingestellt wird. Sollte jemand noch diese Systeme nutzen und damit Probleme haben, könne er sich jedoch an den Microsoft Support wenden.
Bashiok erwähnte weiterhin, dass das gesamte UI neu entwickelt und nichts von anderen Spielen übernommen wurde. Vieles von dem was bisher gezeigt wurde, sei bereits abgeändert. Jene, die also ein Interface aus WoW befürchteten, können nun also beruhigt sein.

Er verriet auch, dass nicht geplant sei, Direct X-10 Funktionen in das Spiel einzubauen. Das könnte sich zwar ändern, doch selbst wenn Diablo 3 diese Funktionen verwenden würde, wäre es keine Vorraussetzung, um das Spiel zu spielen.
Auch auf Releasedaten, die zuletzt in Bestellhäusern auftauchten, sagte er etwas: Es sei bisher kein Releastermin bekannt. Die Daten in den Shops seien reine Annahmen und somit nicht verbindlich.

Weitere Themen: Diablo 3 Patch, Diablo 3 Beta, DirectX, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz