Diablo 3 - Fans können am Game-Design mitwirken

Leserbeitrag
2

Die Entwickler von Diablo 3 rufen alle Fans auf, sich eine alternative für das Mana im Spiel einfallen zu lassen. Wie die Spiele-Entwickler über den offiziellen Twitter-Channel mitteilten, möchte man für jede Klasse eine eigene Energieform (Mana) in das Spiel integrieren. Zum Beispiel könnte man bei einem Barbar die gesammelte Wut als Mana-Ersatz nehmen.

Mit Mana wird man im Spiel die Spezialangriffe, bzw. Zauber einsetzen. Ob es im Spiel dann mehrere Energietränke (Manatränke) geben wird, ist noch nicht klar.

Fest steht, dass sich die Fans wohl auf einige Neuerungen einstellen müssen.
Wie zuletzt bekannt wurde, wird der Titel in Deutschland nur in einer Cut-Version erscheinen. Damit möchte sich der Entwickler eine Freigabe ab 16 Jahren sichern.

Weitere Themen: Diablo 3 Patch, Diablo 3 Beta, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz