Diablo 3 - Keine Battle.net-Gebühren

Leserbeitrag
3

Game Director Jay Wilson erklärte am Wochenende auf der Blizzcon, dass die Battle.net gebühren für Diablo 3 nicht geben wird. Denn Blizzard möchte nicht monatliche Gebühren für den Mehrspieler-Client Battle.net verlangen.

Aber so wie Wilson sagt, muss man sich was für spezielle Features verdienen. Er gab nur an, dass diese ihr Geld wert sein werden. Mau sieht es leider für die Inhalte von Spieler zu Spieler, denn die Modunterstützung ist leider noch nicht vorgesehen. Wilson meint dazu:

”Zur Zeit gibt es keine Pläne, soetwas umzusetzen. Es würde unser Leben erheblich schwerer machen.”

Weitere Themen: Diablo 3 Patch, Diablo 3 Beta, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz