Diablo 3 – Neue Klasse und PvP Arenen angekündigt

Leserbeitrag

Blizzard hat auf seiner Hausmesse Blizzcon

neue Infos zu Diablo 3 bekanntgegeben. So wurde zum Beispiel die fünfte Klasse angekündigt, der Dämonenjäger.

”Sie nennen sich selbst die Dämonenjäger, eine Gruppe fanatischer Krieger mit einem einzigen Ziel: die Vernichtung der Kreaturen der Brennenden Höllen. Die Zahl der Dämonenjäger geht in die Hunderte und ihre Heimat liegt im Reich des Schreckens. Dort können sie leben und trainieren, ohne die Einischung anderer Nationen, die sich sorgen könnten, derartig furchterregende Wesen in Ihrem Reich umherstreifen zu haben (obwohl zu jeder Zeit die Hälfte von Ihnen ausgesandt ist, wie dieses Mädchen, um die Brut der Hölle zu suchen). Es gibt etwas in jedem Dämonenjäger, was ihn darin bestärkt, der dämonischen Verderbnis zu widerstehen, die normale Krieger in den Wahnsinn treiben würde. Sie ziehen diese Macht heran, um der Verderbnis nicht nur zu widerstehen, sondern sie als Waffe für sich zu nutzen. Aber ihre Mission und ihre Macht sind nicht alles, was sie miteinander verbindet.”

Weitere Infos gibt es auf der Offiziellen Seite

Weiterhin wurden auch die PvP Arenen vorgestellt. Im PvP Modus kann man so einen beliebigen Charakter wählen und auf die im Singleplayer erworbene Ausrüstung zugreifen.

Zudem konzentriert sich das Sytem darauf, ”großartige Kämpfe und Mehrspielerfortschritte zu unterstützen, nicht strenge Wertungen. Daher verdient ihr in jedem Match Punkte und die Battle.net-Gegnerzuweisung lässt euch gegen gleichstarke Gegner antreten.” Das Ziel ist dabei den Spieler in Diablo 3 ”gefährliche und aufregende Gladiatoren-Matches” erleben zu lassen.

Trotz dieser Ankündigungen gibt es noch immer keinen konkreten Release-Termin für Diablo 3.

 

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Diablo 3 Patch, Diablo 3 Beta, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz