Diablo 3 - Tradesystem und Inventarveränderungen

Leserbeitrag

Ein neues Interview mit Jay Wilson gibt neue Details frei.
Tradesystem:
Jay Wilson hat im Interview erwähnt das sie im Moment noch sehr am Tradesystem arbeiten. Schon in D2 gab es damit Probleme wo meist nur die ”profiGamer” genauere Preise verschiedener Items kannten und so mithandeln konnten. Dies wird sich aber nun ändern und so wird verhindert das die ?Newbies? über den Tisch gezogen werden können ;)

Inventar:
Hier wollen sie eine noch nicht von Wilson genannte Änderung vornehmen. Es sollen sogenannte ?Mule? Chars (Chars die nur zum ?Platz schaffen? dienen) vermieden werden. Die schon im Gameplayvideo gesehenen Taschen werden also noch bearbeitet und erweitert werden.

Noch mehr Infos:
Widerkehren alter Chars auf D2 sind ausgeschlossen.

Und hier die Nachricht die sicher auch interessiert, ich zitiere:? Die Möglichkeit bestünde allerdings für AddOns, sofern man die Klassen noch verbessern könne. ?

Weitere Themen: Diablo 3 Patch, Diablo 3 Beta, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz