Diablo 3: Jay Wilson nicht länger Game Director

von

Jay Wilson hat genug. Sieben Jahre lang arbeitete er an Diablo 3 und mischte auch nach Release des Spiels noch bei den Verbesserungen mit. Jetzt gibt er seine Rolle als Game Director auf.

Diablo 3: Jay Wilson nicht länger Game Director

Wie Wilson im Forum schrieb, wird er nicht länger als Game Director von “Diablo 3″ tätig sein. Blizzard bleibt er aber weiterhin erhalten, er wird nun ein anderes Projekt innerhalb des Studios betreuen.

“In den kommenden Wochen werde ich mich von Diablo 3 Projekt verabschieden und zu einer anderen Stelle innerhalb von Blizzard übergehen. Es war keine leichte Entscheidung und ich habe sie nicht vorschnell getroffen, aber letztendlich ist es, was ich für richtig halte”, so Wilson.

Die Entwicklung von Diablo 3 soll davon natürlich nicht negativ beeinflusst werden. Spieler dürfen sich so schon bald auf den Patch 1.0.7 stürzen.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Diablo 3

Weitere Themen: Diablo 3 Patch, Diablo 3 Beta, Activision Blizzard


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz