Sims 3 - Review

Leserbeitrag

Wie auch in Sims 3 musste man zuerst seine Perosnen erstellen. Der Editor ist lieder etwas unübersichtlicher geworden es sind aber viele neue Funktionen hinzugekommen. Außerdem kann man jetzt zwichen 5 verschiedenen Charaktereigenschaften wählen. Eine weitere Neuerung ist, dass man den Alterungsprozess abstellen/verlangsamen kann. Wie in Sims 2 kann man sich entweder ein Haus kaufen oder ein Eigenes im Editor bauen, der weitgehen gleich aber etwas umständlicher aufgebaut ist, wie in Sims 2. Dafür sind viele neue Einrichtungsgegenstände hinzugefügt wurden, wie z.B. eine große auswahl von verschiedenen Sesseln. Nun muss man aber sich nicht mehr um das Essen usw. kümmern, wekches sie automatisch erledigen(falls vorhanden). Die größte Neuheit ist aber das man nahezu überall in der Stadt sich fortbewegen kann. Sei es gehen oder fahrend.

Weitere Themen: Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz