Die Sims 3: Showtime

Zum Shop für Windows

Kein Quartal ohne neues Add-On zu „Die Sims“. Diese Regel gilt schon seit mehreren Jahren – bei Sims 3 sieht es selbstverständlich nicht anders aus. Mit seinen über 10 Millionen verkauften Einheiten ist EAs Lebenssimulation zusammen mit seinen Vorgängern eines der bestverkauften PC-Spiele aller Zeiten.

Nach „Reiseabenteuer“, „Traumkarrieren“, Late Night, Lebensfreude und „Einfach Tierisch“ ist „Showtime“ nun die sechste Erweiterung für „Die Sims 3“ – exklusive vieler Mini Add-Ons, die lediglich neue Gegenstände freigeschaltet haben.

Wie der Name „Showtime“ schon verrät, konzentriert sich die neueste Erweiterung auf den Aufstieg eures Sims zum Superstar. Nicht nur das: die Sängerin Katy Perry unterstützt das Spiel mit ihrem Abbild und hat es sogar ins fertige Spiel geschafft.

Wohl die größte Neuerung ist jedoch, dass es nun ein neues Online-Feature gibt: SimPort. SimPort erlaubt es den Spielern, seine besten Stars in die Städte seiner Freunde zu schicken und dort performen zu lassen. SimPort bleibt dabei komplett optional. Entscheidet ihr euch jedoch dafür, das neue Online-Feature zu nutzen, habt ihr die Möglichkeit, zahlreiche Bühnen, Objekte und Kleidungsstücke freizuschalten. Schickt ein Freund seinen Star in eure Stadt, könnt ihr die Stars sogar mit verschiedenen Dingen bewerfen – das beginnt bei Rosen und endet mit Gemüse, ganz davon abhängig, was ihr von dem Auftritt haltet.

Mit den Starlight Shores wird eine neue Stadt hinzugefügt und neue Karrieren gibt es noch dazu: Eure Sims können nun zum Magier, Akrobaten, Sänger und DJ werden. Ebenfalls dabei sind natürlich noch zig neue Gegenstände wie Gitarren, Scheinwerfer, Lautsprecher, Discobälle und andere Sachen, die ein guter Superstar eben so braucht.

Die Sims 3: Showtime ist ab dem 09. März 2012 für PC erhältlich, das Hauptspiel wird wie immer benötigt.

Beschreibung von

Videos & Produktbilder

Alle Artikel zu Die Sims 3: Showtime
  1. Sims 3 Geld Cheat: So bekommst du viele Simoleons!

    Kristin Knillmann
    Sims 3 Geld Cheat: So bekommst du viele Simoleons!

    In den ersten Sims-Spielen kannten wir ihn noch unter Rosebud – den Geld Cheat, der uns viele Simoleons auf unser virtuelles Konto zauberte. Wenn du dich in Sims 3 auch lieber auf das Bauen und Einrichten als auf das eigentliche Spielen konzentrieren willst, zeigen...

GIGA Marktplatz