Die Sims 4: Vampire - Trailer, Release und Infos für das Gameplay-Pack

Victoria Scholz

Fehlen euch auch übernatürliche Wesen in Die Sims 4? Mit dem Vampire-Gameplay-Pack wird sich das jetzt ändern. Anders als in der Erweiterung “Supernatural” für Die Sims 3 wird es aber keine Feen, Hexen, Werwölfe und Co. geben. Ihr spielt einzig und allein die bluthungrigen Wesen der Nacht. 

Bisher gibt es schon allerhand Erweiterungen und Addons für Die Sims 4. Mit dem Gameplay-Pack “Vampire” kommt nun noch ein übernatürlicher DLC dazu. Ihr taucht in die Welt der Schattenwesen ein und erhaltet eine neue Stadt, die düster und mysteriös ist. In diesem Artikel verraten wir euch alle Infos zu Die Sims 4: Vampire rund um den Preis, Release und Co.

Im Video – der offizielle Trailer von Die Sims 4 – Vampire:

4.724
Die Sims 4 - Vampire: Offizieller Trailer

Die Sims 4 – Vampire: Das müsst ihr über das Gameplay Pack wissen

“Vampire” ist keine volle Erweiterung, sondern lediglich ein Gameplay-Pack. Das bedeutet, dass ihr auch nicht den vollen Preis, sondern 20 Euro nach Release bezahlen müsst. Ein Gameplay-Pack besteht aus neuer Kleidung, Frisuren, Objekten und Gameplay-Mechaniken. Im Vampire-DLC werdet ihr auf die Kreaturen der Nacht treffen, die euch nicht nur das Blut aussagen wollen. Sie besitzen spezielle Vampir-Bedürfnisse, die befriedigt werden müssen. Wie auch schon in den vorherigen Sims-Teilen werdet ihr kein Blut abzapfen, sondern braucht Plasma, um zu überleben. Diese Nahrung erhaltet ihr nicht nur über ahnungslose Sims. Der Bio-Vampir von heute pflanzt sich sein Plasma auch im eigenen Garten an oder kauft sich einen Plasmabeutel für den schnellen Snack.

Vampire haben im neuen Gameplay-Pack auch Kräfte. So können sich eure Nachtwesen in Fledermäuse verwandeln oder andere Sims in Vampire verwandeln. Mit steigender Nutzung und Erfahrung schaltet euer Vampir noch mehr Kräfte frei, die euch eine Menge Spaß bringen werden. Zudem sollten sie nicht ins Sonnenlicht geraten - nach einiger Zeit verbrennen sie. Die Vampire in Die Sims 4 besitzen zwei Formen. Neben der normalen gibt es auch eine dunkle Form, die auch eine neue Gangart freischaltet, die cool und düster anmutet.

9 spektakuläre Karrieren in Videospielen – Vom Klempner zum Gott

Neue Objekte und neue Stadt “Forgotten Hollow”

Im CAS werdet ihr neue Zusätze für euren perfekten Vampir finden. So gibt es glühende Augen, tiefe Augenhöhlen sowie blasse Hautfarben. Zudem könnt ihr beide Formen, also die normale und die dunkle, selbst gestalten und einkleiden. Habt ihr ein tolles neues Outfit gefunden, könnt ihr es auch kopieren und auf die andere Form übertragen.

Entscheiden sich zwei Vampire ein Baby zu machen, steht bis zum Teenageralter nicht fest, ob es überhaupt ein Vampir wird. Erst ab diesem Alter werden die Kräfte sichtbar – oder eben nicht. Wird euer Kind ein Vampir, altert es auch nicht mehr. Er lebt natürlich ewig – es sei denn, ihr schenkt ihm eine Geburtstagstorte.

Die neue Stadt Forgotten Hollow ist besonders. Sie ist nicht nur düster und voller Nebel. Zudem dauert die Nacht hier länger als in anderen Städten. Ihr werdet aber auch in anderen Welten auf Vampire treffen. Ihr seht sie aber meist in der Nacht, denn am Tag können sie die neue Orgelfähigkeit verbessern. Bei den vielen neuen Objekten sind nicht nur pompöse, mittelalterliche Möbel dabei – auch eine Orgel sorgt für gruselige Stimmung.

Das Vampire-Gameplay-Pack für Die Sims 4 erscheint am 24. Januar 2016. Ihr benötigt das Originalspiel, um die Erweiterung spielen zu können.

Abstimmung wird geladen
Abstimmung: Welcher Die-Sims-Teil gefällt euch am besten?
Welchen Teil von Die Sims spielt ihr heute immer noch am liebsten?
Hat dir "Die Sims 4: Vampire - Trailer, Release und Infos für das Gameplay-Pack" von Victoria Scholz gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Die Sims, Maxis

Neue Artikel von GIGA GAMES