Die Sims Mobile

zur Homepage

Bald begleiten uns Die Sims auf den Weg zur Schule, Arbeit oder in den Urlaub. Mit Die Sims Mobile wagen EA und Maxis einen erneuten Versuch in der Mobil-Branche. Wird dieser Schritt so erfolgreich und vor allem spannend wie Die Sims FreePlay, können wir uns zurecht freuen.

Diese Ankündigung versetzt alle Fans von Die Sims 4 und den anderen Teilen der erfolgreichen Reihe in rege Freude. Schaut man sich den Trailer von Die Sims Mobile an, erkennt man schnell: Die Grafik ist genauso gut wie die FreiSpiel-Version auf dem Tablet – wenn nicht sogar besser. Zudem soll das Mobile Game den Großteil der Animationen und Mechaniken vom vierten Teil der Sims-Reihe übernehmen. Und der Look überzeugt – oder was meint ihr?

811
Die Sims Mobile Trailer

Die Legacy Challenge in einem Mobile Game

Inspiration für die App soll, laut Electronic Arts, die Legacy Challenge gewesen sein. Schon seit Jahren zieht Blogger Pinstar die Sims-Community mit seinen Herausforderungen in den Bann. Ob nun Vererbung, Apokalypse oder Sim des Monats – der leidenschaftliche Sims-Fan tut alles, um Die Sims im Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. In der Legacy Challenge, die seit Die Sims 2 existiert, geht es im Grunde darum, unter bestimmten Regeln eine Familie über mindestens zehn Generationen “aufrecht zu erhalten”.

  • ✔ CAS ist mit an Bord! Viele Frisuren, Outfits und Accessoires stehen bereit, um Sims individuell zu gestalten. Gebt ihnen am Ende noch Lebensziele und Merkmale.
  • ✔ Baut euer Traumhaus! In Die Sims Mobile können wir aus unterschiedlichen Möbeln, Tapeten, Böden etc. wählen und das Haus am Ende dekorieren.
  • ✔ Mit integriertem Mehrspielermodus! Sims-Fans warten sehnsüchtig auf diesen Modus im PC-Spiel – in der mobilen App ist er möglich. Geht mit Freunden auf Partys oder ladet sie in euer Haus ein.

Der Start ist sehr holprig. So muss jeder, der bei der Herausforderung mitmachen will, einen jungen Erwachsenen erstellen und den Großteil des Startgeldes verprassen – und das auch noch auf einem leeren Grundstück. Wer jetzt zum Geld-Cheat greifen will, hat natürlich gefehlt. Der ist nämlich verboten. Ganz so hart wird es in Die Sims Mobile aber nicht. Hier geht es aber auch darum, eure Sims über Generationen hinweg zu spielen. Klettert der Sim die Karriereleiter immer weiter nach oben, schafft Ziele und geht dann später in Rente, erhaltet ihr Erbstücke. Diese schalten euch wiederum Karrieren und Hobbys frei.

Release in Deutschland noch nicht bekannt

Bisher existiert zwar ein deutscher Trailer zu Die Sims Mobile, aber es ist noch kein Release-Datum bekannt. Das Mobile Game soll auf iOS- und Android-Geräten funktionieren – weitere Infos gibt es seitens EA aber noch nicht. Die Sims Mobile ist am 17. Mai 2017 für US-amerikanische Spieler in den Stores aufgetaucht. Es ist komplett kostenlos und wird sich vermutlich über In-App-Käufe finanzieren.

Beschreibung von

Weitere Themen: Die Sims

Videos & Produktbilder

Alle Artikel zu Die Sims Mobile
  1. Welcher Die-Sims-Teil gefällt euch am besten?

    Victoria Scholz
    Welcher Die-Sims-Teil gefällt euch am besten?

    Mit Die Sims 4 hat EA nunmehr den vierten Teil der erfolgreichen Simulationsreihe veröffentlicht. Bald erscheint die vierte Version auch für die Konsolen. Jeder Teil von Die Sims hat jedoch seine eigenen Vor- und Nachteile - aus diesem Grund fragen wir jetzt euch: Welcher Die-Sims-Teil gefällt euch am liebsten?