Disaster: Day of Crisis - Katastrophenfilm oder Action Adventure?

Leserbeitrag
11

(Daniel) Was bekommt man, wenn man "Resident Evil 4" und "Ghost Squad" in einen Mixer steckt, das Ganze ordentlich miteinander verquirlt und mit einer Reihe von Naturkatastrophen garniert? "Disaster: Day of Crisis" für die Wii. Wir schauen dem hoffnungsvollen Action Adventure ein erstes Mal auf die Finger. Habt ihr eure Katastrophenausrüstung griffbereit?

Disaster: Day of Crisis - Katastrophenfilm oder Action Adventure?

Eigentlich werdet ihr diesen Titel heute sogar zwei Mal bei uns sehen.

Das erste Mal bei “GIGA GAMES Atmo” um 22:45 Uhr. Dort bekommt ihr die ersten 15 Minuten von “Disaster: Day of Crisis” zu sehen. Und dann geht es um 23:30 Uhr mit Colin und mir da weiter, wo wir bei “Atmo” aufgehört haben.

Worum geht es überhaupt in “Disaster: Day of Crisis”?

Ihr schlüpft in die Rolle von “Raymond Brice”. Dieser taffe, ehemaligen US-Marine verdient sich seinen Lebensunterhalt, in dem er beim International Rescue Team (IRT) Menschen aus Katastrophengebieten befreit.
Als bei einer Rettungsmission auf einem ausbrechenden Vulkan sein bester Freund “Steve Hewitt” ums Leben kommt, quittiert Ray seinen Dienst beim IRT. Von Schuldgefühlen und Gewissensbissen gequält, verschanzt er sich hinter dem Schreibtisch des” Blue Ridge”-Katastrophenschutzes.

Nichts auf der Welt könnte ihn dazu bewegen noch einmal seinen Schreibtisch zu verlassen. Nichts? Weit gefehlt!

Eine Terroristengruppe namens SURGE unter der Führung des fahnenflüchtigen “Colonel Haynes” hat einen bekannten Seismologen mitsamt seiner Assistentin entführt. Der Geheimdienst bittet euch eine Spezialeinheit zu “Haynes” Unterschlupf in “Blue Ridge City” zu begleiten, was ihr natürlich erst mal ablehnt.

Doch als ihr erfahrt, dass es sich bei der Assistentin des Wissenschaftlers um niemand Geringeres als “Lisa Hewitt” handelt, fasst ihr euch ein Herz. “Lisa” ist nämlich die Schwester eures verstorbenen Freundes “Steve”, der euch kurz vor seinem Tod das Versprechen abgerungen hat, dass ihr euch um die “kleine” Schwester kümmern sollt.

So findet ihr euch binnen kürzester Zeit in einem 24-stündigen Kampf gegen Terroristen, Naturgewalten und die Vernichtung der Menschheit.

Weitere Themen: Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz