Dishonored 2: Beste Kräfte und Fähigkeiten von Emily und Corvo

Christoph Hagen

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske stellt euch besonders mit Emily eine ganze Menge neuer Fähigkeiten vor. Mit ihren Kräften sind die zwei Hauptcharaktere allen Herausforderungen gewachsen. Kombiniert die Fähigkeiten richtig und nutzt sie gut, dann sollte euch nichts im Weg stehen können. Was die besten Kräfte und Fähigkeiten in Dishonored 2 sind, zeigen wir euch auf dieser Seite.

Ihr könnt in Dishonored 2 stets selbst wählen, ob ihr eure Gegner auf tödliche oder nichttödliche Weise überwindet. Die Fähigkeiten von Corvo und Emily unterstützen beide Wege. Welche die besten Kräfte sind, ist natürlich eurer individuellen Spielweise anzupassen. Wir geben euch unsere Vorschläge zu den Top-Fähigkeiten. Solltet ihr noch nicht in das Spiel hinein kommen können, haben wir einen Guide falls Dishonored 2 nicht startet.

4.842
dishonored 2 tipps.mp4

Die besten Tipps und Tricks für Dishonored 2.

Die verstörendsten Dystopien in Videospielen

Dishonored 2: Beste Kräfte und Fähigkeiten

Die unterschiedlichen Möglichkeiten in Dishonored 2 die Missionen zu bestreiten geben euch viel Freiheit und Kombinationsmöglichkeiten für die besten Kräfte. Ihr könnt euch zum Beispiel komplett auf einen niedrigen Chaos-Faktor konzentrieren und viel schleichen und flüchten oder der Chaos-Faktor ist euch egal und ihr tötet einfach alles und jeden.

Dishonored 2: Die Fähigkeiten und Kräfte von Emily

Emily beherrscht so einige Wege, ihre Feinde zu bezwingen. Sie ist der neu-spielbare Charakter in Dishonored 2 und bringt ihr eigenes Arsenal an Kräften und Fähigkeiten mit sich. Sie besitzt sechs Kräfte, welche denen von Corvo ähneln und dennoch ganz eigen sind. In unserem Video stellen wir euch diese etwas genauer vor.

1.696
dishonored 2 Kräfte Emily.mp4

Emilys beste Kräfte

In unserer Liste findet ihr die nach unserer Meinung besten Kräfte von Emily. Nehmt sie als Vorschläge, denn euer eigener Weg kann für euch deutlich besser sein.

  • Schattengang: Diese sehr praktische Fähigkeit kostet euch vier Runen und ihr könnt euch mit ihr aus dem Schatten heraus bewegen und Feinde töten oder bewusstlos machen. Mit der Verbesserung Rattenschatten könnt ihr Räume sogar durch Rattentunnel betreten und somit unbemerkt hinter euren Feinden erscheinen.
  • Doppelgänger: Diese Kraft eignet sich für Spieler, die gerne Chaos verursachen möchten. Sie kostet euch vier Runen und ihr könnt mit ihr einen Doppelgänger von Emily erzeugen, welcher Feinde ablenkt und in andere Richtung locken kann. Durch die Verbesserung tödlicher Schatten kann der Doppelgänger sogar Feinde eliminieren.
  • Weitreichen: Für diese Fähigkeit benötigt ihr keine Runen und sie lässt Emily kurze Distanzen magisch zurücklegen, wodurch ihr Feinden aus dem Weg gehen könnt oder vor ihnen flieht. Verbessert ihr Weitreichen mit Gegner ziehen, könnt ihr Feinde an euch heranziehen und töten oder sie gegen Wände schleudern.

Dishonored 2: Die Fähigkeiten und Kräfte von Corvo

Die Fähigkeiten von Corvo sollten besonders alten Fans von Dishonored bereits bekannt sein, da sie sich stark am Vorgänger orientieren. Corvo hat ebenfalls die Chance, seine Gegner lautlos und nichttödlich auszuschalten oder direkt Chaos zu verbreiten und keinen Feind am Leben zu lassen. Unsere Aufzählung zeigt euch unsere Hinweise, welche Kräfte ihr mit Corvo als erstes freischalten solltet.

87
Dishonored 2 Kräfte Corvo.mp4

Corvos beste Kräfte

Corvo kann den Mittelweg zwischen viel und wenig Chaos gehen. Seine Fähigkeiten erlauben ihm natürlich auch lautlos oder chaotisch zu agieren. Die Entscheidung liegt bei euch, wie ihr spielen möchtet und mit welchen Kräften ihr Corvo zum Erfolg führt. Wir zeigen euch unsere Vorschläge, welche Fähigkeiten ihr so schnell wie möglich freischalten solltet:

  • Nachtsicht: Für Nachtsicht müsst ihr zwei Runen investieren und könnt selbst in der Finsternis eure Gegner entdecken und deren Schritte verfolgen. Habt ihr eure Feinde immer im Auge, wird es euch leichter fallen sie zu überraschen oder ihnen auszuweichen. Mit der Verbesserung Vorahnung könnt ihr sogar die Wege und Schritte der Wachen ansehen, damit ihr euer Vorgehen perfekt planen könnt.
  • Teleportieren: Für diese Fähigkeit müsst ihr keine Runen ausgeben. Die Kraft lässt Corvo sich selbst teleportieren, wodurch er einfach vor Gegnern flüchten kann oder sich überraschend an sie heran bewegen kann, um sie auszuschalten. Besonders während des Einstiegs in das Spiel ist Teleportieren die beste Fähigkeit.
  • Windstoß: Damit ihr Windstoß einsetzen könnt, müsst ihr vier Runen investieren. Corvo kann seine Gegner mit einer Welle aus Wind zurückstoßen und sogar töten, wenn er sie gegen eine Mauer schleudert. Mit dieser Kraft ist sein Fokus allerdings eher Chaos beschränkt und sie eignet sich weniger praktisch für die lautlose Spielweise. Das Vorteil bei dieser Kraft ist, dass Corvo ganze Gruppen von Gegnern gleichzeitig erledigen kann.

Welche der Fähigkeiten nun die besten Kräfte sind oder nicht ist schwer zu sagen. Am wichtigsten ist in Dishonored 2, dass ihr die Skills mit Kreativität kombiniert und gerade dadurch zu spektakulären Aktionen kommt. Welche Fähigkeiten sind die besten für euch und wie kombiniert ist sie am liebsten? Teilt eure Meinung mit uns im Kommentarbereich.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst Du Dishonored? (Quiz)
Wessen wird Hauptcharakter Corvo beschuldigt?

Mit Hilfe übernatürlicher Kräfte wirst Du in Dishonored zur ultimativen Waffe des Zorns. Ob Du mit Deinem Wissen gewappnet bist für den im November erscheinenden zweiten Teil Das Vermächtnis der Maske, findest Du im Quiz heraus!

Weitere Themen: Bethesda Softworks

Neue Artikel von GIGA GAMES