Dishonored - Erste Infos zum neuen Spiel der Arkane Studios

Tom
2

Als letzte Woche Dishonored von Bethesda angekündigt wurde, hat uns der Publisher nicht mehr als ein Artwork zum Spiel gezeigt. Jetzt haben wir einen Screenshot! Und endlich ein paar handfeste Informationen zum nächsten Titel der Arkane Studios, die in der Vergangenheit bereits für Dark Messiah und Arx Fatalis verantwortlich waren. Das Magazin GameInformer verrät, worum es geht.

Dishonored - Erste Infos zum neuen Spiel der Arkane Studios

Noch bevor das Magazin GameInformer mit der Titelstory zu “Dishonored” in amerikanischen Läden steht, lockt es Kunden mit ersten Informationen zur Exklusiv-Enthüllung. So spielen wir in “Dishonored” Corvo, den legendären Bodyguard der Kaiserin. Zu Beginn des Spiels wird Corvo fälschlicherweise beschuldigt, die Kaiserin ermordet zu haben und landet so umgehend im Knast. Das stellt für den Helden allerdings kein großes Problem dar, denn er ist flink, geschickt, benutzt diverse Gadgets und hat übernatürliche Kräfte, die ihm zum tödlichsten Mann der Welt machen.

Hinter “Dishonored” stehen zwei Größen der Videospielgeschichte. Etwa Raf Colantonio, der Gründer der Arkane Studios, und Harvey Smith, einer der kreativen Köpfe hinter Spielen wie “Thief” (bei uns als “Dark Project” bekannt) und “Deus Ex”. Sie wollen den Spielern die Möglichkeit geben, ihre verschiedenen Talente und Fähigkeiten auf organische Weise miteinander zu verbinden. Bestimmte Aspekte des Spiels werden dabei hervorgehoben: Mobilität, Gagdets, die Umgebung und die KI.

So wird man etwa die Zeit anhalten können, dann etwa einen Tisch umstoßen können und sich an einer anderen Stelle verstecken. Die Wachen suchen so an dem falschen Ort nach Corvo. Anschließend könnte man einen Schwarm aus Ratten auf die Wache hetzen und gleichzeitig von einem der Nager Besitz ergreifen, um ungesehen aus dem Chaos zu flüchten.

Eine Art Chaos-Meter wird während des Spiels messen, wie hohen Kollateralschaden man anrichtet – die Umgebung wird entsprechend darauf reagieren. Mehr Informationen zu “Dishonored” werden demnächst im GameInformer Magazin enthüllt – bisher klingt der Titel bereits äußerst interessant.

Keine News mehr verpassen? Folge uns auf Twitter.

Weitere Themen: gamescom 2013: Vorverkauf für 2014 hat begonnen, Bethesda Softworks

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz