Dishonored: Patch 1.3 bereitet auf den neuen DLC vor

Demnächst können sich Dishonored Spieler auf den Knife of Dunwall DLC stürzen, vorab hat Bethesda aber noch einmal einen neuen Patch zum Spiel veröffentlicht.

Dishonored: Patch 1.3 bereitet auf den neuen DLC vor

Mit dem neuen Update bereitet man nicht nur den Release des neuen Zusatzinhaltes vor, sondern fixt auch ein paar kleine Fehler und Bugs, die in den verschiedenen Versionen auftraten. Hier die Patchnotes (via Bethblog):

Dishonored Patch 1.3

Neues Features

  • Unterstützung für The Knife of Dunwall, das neue Add-on zu Dishonored.

Behobene Fehler (Dunwall City Trials)

Fehler in der Prüfung “Hinterhofkampf“ behoben, durch den eine scharfe Granate in der Hand des Spielers verblieb, wenn ein Spiel neu gestartet wurde.

  • Seltener Fehler in der Prüfung “Hinterhofkampf“ behoben, durch den der Neustart eines Spiels während des Kochens einer Granate die linke Hand außer Gefecht gesetzt hat.
  • Seltener Fehler in der Prüfung “Hinterhofkampf“ behoben, durch den der Spieler ins Große Nichts stürzen konnte.
  • Seltener Fehler in der Prüfung “Hinterhofkampf“ behoben, durch den der Spieler mit geringerer Gesundheit wieder ins Spiel einstieg, nachdem er von Aufsehern eliminiert wurde.
  • Fehler in den Prüfungen “Hinterhofkampf“ und “Zeit-verlangsamen-Massaker“ behoben, durch den kein Kopfschuss-Bonus vergeben wurde, wenn ein NSC nach dem Ende des Effekts von “Zeit verlangsamen II“ eliminiert wurde.
  • Fehler in der Prüfung “Zeit-verlangsamen-Massaker“ behoben, durch den die Explosivgeschosse einer Pistole keinen Tod durch Explosion bewirkten.
  • Fehler in der Prüfung “Zeit-verlangsamen-Massaker“ behoben, durch den das Erreichen einer Mächtigen Combo unter Anwendung von “Teleportieren“ mit zwei Eliminierungen belohnt wurde.
  • Fehler in der Prüfung “Zeit-verlangsamen-Massaker“ behoben, durch den keine Edelleute mehr beherrscht werden konnten, nachdem durch Glas geschossen wurde.
  • Fehler in der Prüfung “Zeit-verlangsamen-Massaker“ behoben, durch den ein Neustart während des Auslaufens des Effekts “Zeit verlangsamen“ dazu führte, dass die Runde mit null Punkten abgeschlossen wurde und ein schwarzer Bildschirm zu sehen war.
  • Seltener Fehler behoben, durch den der Spieler versehentlich den Erfolg bzw. die Trophäe “Zeitgefühl“ erhielt, obwohl er den Bonus gar nicht erreichte.
  • Seltener Fehler in der Prüfung “Zeit-verlangsamen-Massaker“ behoben, der während der Sequenz “Wartet auf Effekte ...“ auftrat.
  • Fehler in der Prüfung “Es regnet Öl“ behoben, durch den die Zielhilfe auf dem PC nicht funktionierte.
  • Fehler behoben, durch den die Dateiprüfung einen Neustart des Spiels verlangte, wenn Dunwall City Trials das erste Mal auf dem PC gestartet wurde.
  • Fehler in der Prüfung “Diebstahl“ (Experte) behoben, durch den die Schlüssel im Inventar bei einem Neustart nach dem Durchspielen nicht zurückgesetzt wurden.
  • Fehler in der PC-Version behoben, durch den sowohl die Tastatur- als auch die Controller-Grafik angezeigt wurde.
  • Fehler in der Prüfung “Serientäter“ behoben, durch den der Countdown anhielt, sobald einige Gegner eliminiert waren.

Behobene Fehler (Dishonored)

  • Fehler behoben, durch den der Spieler in den Spieler-/Missionsdetails eine Eliminierung angerechnet bekam, wenn er nach Slackjaws Befreiung in ihn hineinrutschte.
  • Fehler behoben, durch den Stadtwachen ihre Kampfhaltung beibehielten, während der Spieler einen Blitzpfeiler manipulierte.
  • Fehler im Hinterhof der Aufseher behoben, durch den der Spieler an einer Kette feststecken konnte.
  • Kollisionsfehler behoben, der auftreten konnte, wenn Corvo ertrank.
  • Fehler behoben, durch den es in Pieros Laden zu Problemen kam, wenn nur noch eine Waffenverbesserung übrig war.
  • Fehler in der Mission des Oberaufsehers behoben, durch den das Laden eines nach der Anwendung von Gift automatisch erzeugten Spielstands dazu führte, dass Campbell und Curnow wegliefen.
  • Mehrere Fehler in den Spieler-/Missionsdetails behoben.
  • Fehler im Leuchtturm behoben, durch den Patrouillen unterbrochen wurden und nach dem Laden eines Spielstands mit niedrigem Chaosfaktor der Sound nicht mehr funktionierte.
  • Fehler behoben, durch den der Erfolg bzw. die Trophäe “Phantom“ nach Erfüllung ihrer Voraussetzungen im Bordell nicht aktiviert wurde.
  • Fehler in der Spieloberfläche behoben, durch den trotz deaktivierter Gesundheits- bzw. Manaanzeige beide Anzeigen zu sehen waren, wenn Kräfte per Hotkey ausgelöst wurden.
  • Seltener Fehler behoben, der beim Abmelden vom Spielerprofil auftreten konnte (Xbox 360).
  • Seltener Fehler behoben, durch den die Installation in Tschechisch nicht funktionierte, wenn zuvor Polnisch eingestellt war (Playstation 3).
  • Seltener Fehler behoben, der auftreten konnte, wenn ein Wachturm manipuliert und eine beherrschte Ratte in die Schusslinie bewegt wurde (PlayStation 3).
Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Patch

Weitere Themen: gamescom 2013: Vorverkauf für 2014 hat begonnen, Bethesda Softworks

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz