Junction Point: Warren Spectors Studio steht wohl vor dem Aus

Maurice Urban

Die Verkaufszahlen von Epic Mickey 2 waren wohl so schlecht, dass Disney das Entwicklerstudio gleich komplett schließt. Gerüchten zufolge wird Junction Point demnächst geschlossen.

Junction Point: Warren Spectors Studio steht wohl vor dem Aus

Einem mittlerweile entfernten Tweet von RSI, Entwickler des Star Citizen Kickstarters, zufolge, soll das Studio von Warren Spector in Kürze geschlossen werden. 3D Realms’ George Broussard meinte, dass eine Schließung nicht wirklich überraschend kommen würde – nach dem jüngsten Release bekamen alle Mitarbeiter zwei Monate Urlaub.

Disney hat sich bisher nicht zu den Gerüchten geäußert, vielleicht lebt Junction Point also doch noch weiter. Das Studio in Austin, Texas wurde 2005 gegründet und veröffentlichte seitdem zwei Titel: Epic Mickey und das eher enttäuschende Epic Mickey 2.

Via: VG247

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Disney Interactive Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • GIGA TOPmontag: Die 5...

    GIGA TOPmontag: Die 5 schwersten...

    Natürlich gibt es auch diese Woche wieder eine TOPmontag-Folge und passend dazu auch eine Text-Version. Dieses Mal beschäftigen wir uns mit den fünf... mehr

  • GIGA TOPmontag: Die...

    GIGA TOPmontag: Die schwierigsten...

    Gut oder böse? Mario oder Luigi? Fisch oder Fleisch? Man kann versuchen, es zu vermeiden – Doch früher oder später wird man auch in Videospielen vor... mehr

  • Uplay PC

    Uplay PC

    Eifrigen Gamern ist das Netzwerk Steam natürlich ein Begriff. Nun zieht der Hersteller Ubisoft mit seiner Plattform Uplay PC nach. Wer seine Online-Games... mehr

GIGA Marktplatz