Micky Epic 2: Die Macht der 2 Vorschau – Keine Angst vor alten Toons

von

Man bat GIGA nach München, um uns die ersten Details von „Micky Epic 2 – Die Macht der 2“ zu zeigen. Das Ganze aus dem Mund der Entwicklerlegende Warren Spector, der erstaunlich begeistert war und sich für nichts rechtfertigen wollte. Warum erfahrt ihr in unserer Vorschau.

Micky Epic 2: Die Macht der 2 Vorschau – Keine Angst vor alten Toons

Micky Maus, laut Disney DER Cartoon-Charakter schlechthin und heute eine wichtigere Persönlichkeit denn je. Mal im Ernst: Wer liest denn heute noch Micky Maus-Hefte? Wer hat heute noch Micky Maus-Bettwäsche? Wer trägt heute noch Micky Maus-Shirts? Ganz klar, die Gesellschaft zwischen 18 und 55 Jahren. Das ergab zumindest die Studie, die anlässlich des ersten „Micky Epic“ herauszufinden versuchte, wer denn eigentlich die Zielgruppe eines Wii-Spiels um eine digitalisierte 2D-Maus aus den 20er Jahren sei.

Das überraschte auch Entwicklerstudio Junction Point unter Führung des Großmeisters Spector. Denn ursprünglich hatte dieser mit „Micky Epic“ sein erstes Kinderspiel nach Titeln wie „Deus Ex“, „System Shock“ und einer ganzen Reihe „Ultima“-Teilen gewagt. Aber so aktuell und kindertauglich ist Held Micky dann wohl nicht mehr. Spongebob Schwammkopf vielleicht oder Bob der Baumeister, aber bitte doch nicht Oldmaster Mouse.

Zum Spiel: Wer erwartet hat, dass „Micky Epic 2“ alles anders macht als der Vorgänger, liegt falsch. Alles gleich trifft's dann aber auch überhaupt nicht. Im Allgemeinen ändert sich spielerisch kaum etwas, denn die großen Herausforderungen, denen sich Disney und Junction Point mit dem zweiten Abenteuer von Micky und Oswald stellen wollten, basieren nicht so sehr auf dem Gameplay.

Viel rumort war dabei zum Beispiel das interaktive Musical, das aus „Micky Epic 2“ werden sollte. Das klingt alles viel schlimmer als es dann im Endeffekt wird. Einige der Zwischensequenzen – und wir möchten „einige“ betonen – finden in gesungener Form statt. Wer sich ein klein wenig mit den alten Walt Disney-Filmen auskennt, wird das noch kennen; es gehört einfach dazu. Außerdem, wenn ihr nicht gerne wie Warren Spector zu den catchy Songs mitwippen wollt, könnt ihr sie auch einfach überspringen.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz