Apple holt PR-Experten von Nintendo und Activision

Katia Giese
9

Wenn Apple nach den Sternen greift, dürfen teuer bezahlte Experten nicht fehlen: Die PR-Chefs vom Spielekonsolenhersteller Nintendo sowie Spieleentwickler Activision, Robert Saunders und Nick Grange werden in Kürze die Fronten wechseln und Apple beim weiteren Aufstieg auf dem Spielemarkt begleiten. Bereits im vergangenen Jahr begann Apple die Suche nach Gaming-Experten und verpflichtete namhafte Kenner der Branche.

Schon jetzt tragen Apples Bemühungen am Spielemarkt Früchte: Der Anteil der Spiele auf Smartphone-Platformen stieg auf 43,8 Prozent des gesamten Mobilmarktes, während die Anzahl der Spiele, die auf einem Nintendo DS oder einer Sony PSP gespielt wurden, um 13 Prozent gefallen sind. Cupertino ist dies jedoch nicht genug, weitere Branchenkenner sollen helfen, iOS als Gaming-Plattform weiter zu etablieren, berichtet AppleInsider.

Mit Robert Saunders, der in den vergangenen sieben Jahren bei Nintendo der Wii sowie dem DS zum Erfolg verhalf, dürfte Apple einen guten Fang gemacht haben. Und auch Nick Grange dürfte wichtige Expertise mitbringen, die Apple für seine kommenden Strategien nutzen kann. Eine offizielle Bestätigung für beide Wechsel steht noch aus.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Nintendo

  • Tino Neumann

    Der  Nintendo-Konzern wurde vor kurzem von einem Erpresser behelligt, der mit der Veröffentlichung von über 4000 Spielerdaten drohte. Es wird behauptet, dass der nicht näher bekannte Mann Nintendo einen fahrlässigen Umgang mit dem Datenschutz vorwarf und damit...

Weitere Themen: Nintendo

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz