Doom 4 – Neues erst nach Veröffentlichung von Rage

von

id Software arbeitet derzeitig fleißig an Rage und spricht auch auf der QuakeCon 2011 in diesen Tagen über kaum etwas anderes. Dass trotzdem Fragen zu Doom 4 im Raum stehen, wundert niemanden. Laut Todd Hollenshead müssen diese aber noch warten.

Doom 4 – Neues erst nach Veröffentlichung von Rage

Todd Hollenshead ist Präsident von id Software und weiß damit über die Marken des Entwicklers bescheid wie kaum ein anderer. Das beinhaltet auch Doom 4. Traurigerweise hatte er zu dem Shooter aber nur zu sagen, dass es vorerst nicht wirklich was zu sagen gibt. Immerhin bestätigte er id Tech 5 als technische Grundlage für Doom 4:

“id Tech 5 ist die Basis für Doom 4 und, ich denke, leitet davon ab, was ihr wollt… Worauf wir uns wirklich konzentrieren, ist die Veröffentichung von Rage. Sobald wir diesen Punkt erreicht haben, wollen wir zu den Fragen überleiten, wie wir Doom 4 präsentieren werden, was die Gesprächspunkte sind und wie wir es vorstellen. Denn diese Dinge wurden bisher nicht festgelegt. Wir sprechen im Team darüber.

Ich weiß, dass das alle interessiert. Mich auch.”

Für alle News rund um id, Rage und Doom folgt GIGA auf Twitter.

Weitere Themen: Rage Demo, Rage


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz