DotA 2: Ranglistenspiel bald nur noch mit Telefonnummer

Sandro Kipar

Valve will Deine Telefonnummer: Wer in Zukunft Ranglistenspiele in DotA 2 zocken möchte, muss zunächst eine Telefonnummer hinterlegen, bevor er zu einem Match zugelassen wird. Die Entwickler erhoffen sich dadurch eine Verbesserung der Rangliste.

629
Goat Simulator Dota 2 Courier

Schon in Valves Counter Strike: Global Offensive experimentierte der Entwickler mit einem ähnlichen Vorgehen: Wer eine Telefonnummer hinterlegt, wird zum Premium-Spieler, der nur gegen andere Premium-Spieler antritt. Der Schritt wurde gemacht in der Hoffnung, unliebsame Cheater aus dem Matchmaking auszuschließen. Denn wenn ein Account gesperrt wird, wird auch gleich die dazugehörige Telefonnummer gesperrt und kann auf Steam nicht mehr verwendet werden. Ein Experiment, das vermutlich positive Ergebnisse erzielt hat, denn der Entwickler setzt den Kniff mit den Telefonnummern nun auch bei seinem MOBA ein.

Gabe Newell feuert DotA 2-Kommentator und beleidigt ihn

Die Begründung für ein ähnliches System in DotA 2 geht allerdings in eine etwas andere Richtung. In einem Blogpost erklärt Valve, dass Spieler mit mehreren Accounts die Spielerfahrung negativ beeinflussen. Wer viel in kompetitiven Online-Spielen unterwegs ist, dem dürfte der Begriff „Smurf” durchaus bekannt sein. So werden Accounts genannt, die in der Rangliste weit unter den tatsächlichen Fähigkeiten des Spielers eingestuft sind. Das hat zur Folge, dass besagter Spieler mit seinen Konkurrenten auf dieser Ebene in der Regel den Boden aufwischt.

CS: GO vs. DotA 2: Welche Weltregion spielt was?

Valve stellt nun die Bedingung, dass Accounts die sich für ein Ranglistenspiel anmelden eine Telefonnummer hinterlegt haben müssen, um so dem Problem der Smurfs zu begegnen. Bis zum 4. Mai hat nun jeder Zeit, eine Nummer bei seinem DotA 2-Account zu hinterlegen. Wer danach die Nummer durch eine neue ersetzt, kann die ersetzte Nummer erst nach drei Monaten bei einem neuen Account verwenden.

Weitere Themen: Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES